GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Clonk Rage: Review

  Personal Computer 

Habt ihr schon einmal gekocht? Aus den verschiedensten Lebensmitteln werden die leckersten Mahlzeiten hergestellt. So ähnlich geht es auch bei Clonk Rage von Redwolf Design GmbH. Dieses online herrunterladbare Spiel könnte man als eine solche Mahlzeit betrachten. Nur wurden hier natürlich keine Nahrungsmittel, sondern Spielarten zusammen gemischt. Was dabei herausgekommen ist, wollen wir euch gerne vorstellen.

Männchenwirtschaft

Bei Clonk Rage handelt es sich um einen lustigen Genremix in einer bunten 2D-Landschaft. Sowohl Freunde von Action, Jump 'n' Run, Aufbaustrategie als auch Geschicklichkeit kommen hier auf ihre Kosten. Dabei erinnert das Spiel vom Optischen her an eine Mischung aus Worms und Lemmings. Protagonisten der dargestellten Welt sind die namengebenden Clonks, kleine Männchen mit dem Drang, euch willenlos zu folgen. Unter eurer Kontrolle lasst ihr sie unter Anderem nach Rohstoffen wie Gold und Erz graben. Oder ihr baut mit ihnen verschiedene Gerätschaften, wie Katapulte, Brücken und Sägewerke. Material dafür sammelt ihr entweder selbst ein, oder ihr könnt es für Gold kaufen.

Doch zunächst startet ihr das Tutorial, um euch mit Möglichkeiten und Aufgaben vertraut zu machen. Alleine für diesen Bereich werdet ihr ein paar Stunden benötigen. Zum einen, da bei Clonk Rage wahrlich nicht an Vorgangsweisen gespart wurde. Aber da ist zum anderen auch noch das Problem, dass ihr den Anweisungen genau Folge leisten müsst. Allzu eilige Spieler stehen schnell vor einer unlösbaren Sucherei, da bestimmte Ereignisse nicht ausgelöst werden.

Habt ihr dann endlich die Grundlagen begriffen, steht ihr vor der Qual, wie es weitergeht. So könnt ihr zum Beispiel auf Karten jeweils eine Sorte von Rohstoffe abbauen. Oder ihr absolviert Missionen, bei denen ihr unter Anderem Artefakte freilegen und einsammeln müsst. Clonk bietet euch sehr viele Wege, euch spielerisch auszutoben. Habt ihr keinen Bock mehr auf Gold ausbuddeln? Okay, dann bekriegt euch doch einfach mit anderen Spielern online. Sogar an einem einzelnen Rechner könntet ihr euch die Tastatur einfach teilen.

Clonk Rage
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Schneider

Clonk-Rage


Clonk-Rage


Clonk-Rage


Clonk-Rage


Daniel Schneider am 18 Jan 2009 @ 08:50
oczko1 Kommentar verfassen