GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Codename - Panzers - Phase One: Review

  Personal Computer 


Schweine gegen Hasen - mit S.W.I.N.E. feierten die Entwickler bei Stormregion ihren Einstand in die Welt der PC-Spiele, allerdings war es um den Support des Spiels nicht sonderlich gut bestellt, S.W.I.N.E. bot zwar viele interessante Ideen, letztendlich verkaufte sich der Strategie-Titel aber nicht wie gewünscht. Mit Codename: Panzers Phase 1 betreten die Entwickler erstmals ein etwas ernsteres Genre, denn der neuste Titel ist ein militärisches Strategiespiel, angesiedelt im Zweiten Weltkrieg. Eine phantastische Grafikengine, spannende Kampagnen und ein ausgereifter Multiplayer-Modus - Panzers ist schon jetzt ein potentieller Hit! Wir haben den Marschbefehl bereits erhalten und den Titel getestet!



Games mit dem Thema Weltkrieg gibt es derzeit wie Sand am Meer, darunter befinden sich natürlich viele Spiele-Juwelen, sei es Call of Duty oder aber Medal of Honor. Nun versucht das Team von Stormregion in Zusammenarbeit mit Publisher CDV an den Erfolg dieser Hits anzuknüpfen.

Nach einem recht langen Intro, welches Szenen aus dem Spiel zeigt, gelangt man ins Hauptmenü. Hier hat man die Wahl zwischen drei verschiedenen Kampagnen. Man kann den Krieg auf Seiten der Deutschen, der Russen oder der Alliierten anhand bestimmter Schlüsselmissionen erleben. Jede dieser Kampagnen ist dabei in unterschiedliche Zeitepochen aufgeteilt, so kann man den Angriff auf Polen, die Schlacht um Frankreich und den Russlandfeldzug nachspielen. Zudem gibt es besondere Schlachten, zum Beispiel die Belagerung Stalingrads, die Stürmung des Omaha-Beachs und andere bedeutende Gefechte des Zweiten Weltkriegs.

Die Geschichte von Panzers spielt sich anhand bestimmter Personen ab. Auf deutscher Seite kämpft man als Hans von Gröbel, auf alliierter Seite tritt man in die Fussstapfen von Jeffrey S. Wilson und in der russischen Kampagne kämpft man als Aleksander Vladimiriov gegen die Invasoren. Doch bevor man sich in die Schlacht stürzt, sollte man zunächst ein kleines Tutorial absolvieren, welches einem erste Schritte beibringt. Die Steuerung ist hierbei aber so einfach, dass auch Genre-Einsteiger viel Spass haben werden. Hat man die Einstiegsmissionen erst einmal gemeistert, steht dem Spielspass auch nicht mehr viel im Wege. Wer möchte, kann auch zunächst einen Blick in das 62-seitige Handbuch werfen und Informationen über den Spielablauf erfahren, sowie kurze Beschreibungen zu den Einheiten finden.

Bei S.W.I.N.E. standen besonders die herausragenden Missionen im Vordergrund, dieses "Grundprinzip" haben die Entwickler auch bei Panzers verfolgt. Zwar haben sie das Rad nicht neu erfunden, dennoch bieten die Missionen sehr viel Abwechslung und Spass für viele Stunden. So muss man etwa einen Konvoi durch ein feindliches Gebiet schleusen, bei dem Konvoi handelt es sich allerdings nicht um ein paar einfache Fahrzeuge, ganz im Gegenteil, es müssen von 100 Fahrzeugen mindestens 75 heil am Zielort ankommen, erst dann gilt der Auftrag als bestanden. In einer anderen Mission heisst es eingeschlossene, verbündete Einheiten vor einer feindlichen Übermacht zu retten. Die unterschiedlichen Missionsziele können sich jedoch während einer Mission nicht nur ändern, es können sich auch noch zahlreiche Submissionen zu der eigentlichen Aufgabe dazugesellen. So muss man in der zweiten Mission der deutschen Kampagne nicht nur einen feindlichen Offizier gefangen nehmen, sondern zusätzlich auch noch einen abgeschossenen Piloten aus einem Sumpf befreien. Begleitet werden die Missionen immer wieder von Cutscenes, die wichtige Ereignisse kurz dokumentieren.

Codename - Panzers - Phase One
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Codename---Panzers---Phase-One


Codename---Panzers---Phase-One


Codename---Panzers---Phase-One


Codename---Panzers---Phase-One


Admin am 07 Mrz 2005 @ 14:54
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen