GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Company of Heroes 2: Review

  Personal Computer 

Sieben Jahre nach der Veröffentlichung von Company of Heroes schickt uns der Entwickler Relic Entertainment im offiziellen Nachfolger erneut in den Kampf. Ob die zweite Episode den hohen Erwartungen der Fans gerecht wird, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Testbericht.

Kämpft um euer Leben!

Ein versprengter Trupp von Infanteristen stapft vorsichtig durch den kniehohen Schnee in Richtung der Fahne, die in zirka 200 Metern Entfernung im Wind flattert. Die Männer schauen sich hastig um, erkennen aber aufgrund des Schneesturms nicht wirklich viel. Ein kurzes, aber bestimmtes Nicken des Gruppenführers und die Soldaten setzen zum Spurt in Richtung Fahne an. Das Ziel ist zum Greifen nahe. Doch nur einen Atemzug später bricht ein infernalisches Getöse aus. Mörsergeschosse gehen kurz vor dem Trupp nieder, Erdbrocken prasseln auf die Soldaten nieder. Hinter dem Bauernhof auf der linken Seite rollt ein Panzer heran, aus der Ferne nähert sich ein Tiefflieger, der die Soldaten ebenfalls unter Beschuss nimmt. Das war es wohl, die Lage ist aussichtslos. Die Männer schliessen die Augen in Erwartung des nahenden Todes, als plötzlich die unerwartete Hilfe von der rechte Flanke naht. Das Feuer wird eröffnet, Projektile fliegen durch die Luft, Männer schreien vor Schmerz oder Euphorie. Szenen wie diese stammen nicht etwa aus einem Kriegsfilm, sondern gehören bei Company of Heroes 2 zum Alltag.

Company of Heroes 2 Bild
Bevor wir uns dem eigentlichen Inhalt des neuen Strategiespiels von Relic Entertainment zuwenden, wollen wir eines bereits an diesem Punkt klarstellen: Wer bisher befürchtet hatte, dass Company of Heroes 2 in puncto Atmosphäre nicht das gleiche Niveau erreichen würde wie sein Vorgänger, der kann beruhigt aufatmen. Dem Team von Relic ist es sogar gelungen, ein noch intensiveres Schlachtgefühl zu erzeugen. Vor allem bei den Mehrspielerpartien, die das eigentliche Herz des Spiels darstellen. Das Tempo ist nochmals einen Tick höher, so dass ihr vor allem bei den Eroberungsschlachten stets von Brennpunkt zu Brennpunkt eilt - Atempausen gibt es kaum. Wer seine Armeen also am liebsten in aller Ruhe über das Feld schickt, dürfte mit Company of Heroes 2 nicht allzu viel Spass haben.

Company of Heroes 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Andre Linken


Company-of-Heroes-2


Company-of-Heroes-2


Company-of-Heroes-2


Company-of-Heroes-2


Andre Linken am 24 Jun 2013 @ 19:51
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen