GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Crasher: Review

  Personal Computer 

Vigilante 8! Interstate '76! Klingelt es? Nein? Ja? Irgendwo im Hinterstübchen, zwischen Grundschulwissen und Nonsensfakten? Die beiden genannten Spiele sind Vertreter einer selten gewordenen Spezies von Spiel: dem Race 'n' Shoot. Mit einem Boliden geht es in Arenen auf Gegnerjagd - mit Hilfe allerlei ballistischer Waffen wird versucht, Flaggen zu stibitzen, das gegnerische Team mattzusetzen oder als Letzter auf dem Schlachtfeld rumzukurven. Das ist sehr lange her, über ein Jahrzehnt. Und nun schickt sich Crasher an, Fans alter Tage erneut vor den Bildschirm zu locken. Gelingt es? Eher nicht. Vorsichtig ausgedrückt.



Und am Start heisst es: Game Over!

Das fängt nämlich schon bei einigen Software-Problemen an - im Test wurde die kabellose USB-Tastatur unseres Testrechners in den Menüs ohne Probleme erkannt, im laufenden Spiel jedoch nur gelegentlich akzeptiert. Folge: Wir waren Freiwild auf vier Rädern, unfähig zu manövrieren und zu feuern. Nach einem Update per Steam, wo das Spiel angeboten wird, klappte es plötzlich. Und GBase sah, dass es doch gar nicht so schlecht war wie angenommen.



Nach dem Login wählt man eines von 15 Vehikeln aus, die sich hinsichtlich Geschwindigkeit, Panzerung und Waffenarsenal (Fern- oder Nahkampf) unterscheiden, legt die Steuerung fest und findet sich Sekunden später in einem von zwei Teams wieder, die um den Sieg streiten. Sieger ist das Team, welches die meisten Punkte nach einer vorgegebenen Anzahl von Runden erkämpft hat. Mal muss ein Gebiet erobert werden, ein andermal das gegnerische Team ausradiert werden - die spielerische Abwechslung bleibt schon nach Minuten auf der Strecke liegen. Während die Bewaffnung grösstenteils vor dem Match festgelegt wird und nach und nach aufgestuft werden kann, befinden sich auf dem Schlachtfeld Symbole, die, sobald sie aufgesammelt wurden, temporäre Spezialfähigkeiten mit sich bringen. Das Vehikel kann springen, Kreisel drehen oder ist immun gegen den Beschuss der Konkurrenz.

Crasher
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Wendorf

Tags:
MOBA

Crasher


Crasher


Crasher


Crasher


Daniel Wendorf am 27 Mrz 2011 @ 10:09
oczko1 Kommentar verfassen