GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Cunyngas: Review

  Personal Computer 


Allein gegen alle - das war das Motto der Videospiele in den 80ern. Als Retter der Erde verzockte so mancher Jugendlicher sein Taschengeld an den neuen Automaten und holte sich Sehnenscheidenentzündungen von den Steuerknüppeln oder der ständigen Dauerballerei. Auch ein kleiner Redakteur namens Archon stand in den 80ern häufig vor den grossen schwarzen Kästen und stellte sich im Kampf gegen feindliche Alienraumschiffe. Somit war klar, wer sich von unserer Redaktion mit dem Arcade-Shooter

Cunyngas

beschäftigen würde.



Auf dem Planeten Sazel kämpfen die Völker der Gomin und Mopal um die letzten Ressourcen. Vor gerenderten 3D-Hintergründen, über die wir zumeist vertikal hinwegfliegen, schiessen wir uns in guter alter 2D-Manier durch die Level mit einem Raumschiff, dessen Waffenarsenal wir mit Hilfe von einsammelbaren Extras aufmotzen. So wird unser kleiner Gleiter zum Schrecken für jeden Zwischen- und Bossgegner, die sich uns entgegenstellen. Rockige Musikstücke unterlegen den Kampf "Einer gegen alle", übliche Ballersounds und fette Explosionsgeräusche tun ihr übriges, um das typische Automatenfeeling aufkommen zu lassen.

Paniklache im Weltraum!

Wichtig für so einen Weltraumshooter sind vor allem eine abwechslungsreiche Grafik, die mit schicken Effekten aufweisen kann, sowie viele unterschiedliche Gegnertypen mit verschiedenartigen Angriffsmustern, bzw. Waffenfunktionen. All dies bietet

Cunyngas

reichlich. Nicht selten staunten wir nicht schlecht, wenn sich uns eine neue Angriffswelle entgegenstellte. Da erscheint ein dickes Mutterraumschiff, wir befürchten das Schlimmste. Ein paar kapselförmige Gleiter schleichen förmlich aus dem Schiff, geschützt von einem Schutzschild, so können unsere Waffen noch nicht viel ausrichten. Langsam und gemütlich ziehen sich die Kapseln in die Länge, dann plötzlich streuen sie Dutzende Lasergeschosse durch den ganzen Bildschirm. Eine gefährliche Überraschung, die das Paniklachen in euch wecken wird, denn es ist kaum noch Platz vorhanden auf dem Bildschirm, um den Geschossen auszuweichen!

Cunyngas
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Cunyngas


Cunyngas


Cunyngas


Admin am 07 Mrz 2005 @ 15:23
oczko1 Kommentar verfassen