GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Die Sims - Tiergeschichten: Review

  Personal Computer 

Seit einigen Tagen befindet sich nun der neueste Teil der Sims-Reihe auf dem Markt. Grund genug also, sich das Werk einmal genauer anzusehen. Diesmal ist es jedoch kein Update für eines der bereits erschienenen Hauptprogramme geworden, sondern eine eigenständige Version.

Also die DVD ins Laufwerk gelegt und los: Schon der erste Blick ins Handbuch und wenige Minuten Spielzeit verraten dem Sims-Liebhaber, dass die Tiergeschichten nicht mehr Inhalt als die bereits erschienene Erweiterung Haustiere bietet. So können Besitzer von Hauptspiel und Erweiterung sich die Geldausgabe für das nächste Add-on sparen. Jedoch ziert diesmal das Laptop-Logo freundlich das Cover des Spiels, was wohl auf niedrige Systemvoraussetzungen hindeuten soll.

Nach einem kurzen Intro findet ihr euch im Hauptmenü wieder, in dem ihr verschiedene Einstellungen für das zukünftige Sims-Leben vornehmen könnt. Leider stehen insgesamt nur drei unterschiedliche Kapitel sowie ein kurzes Tutorial zur Verfügung, so dass die Auswahl nicht allzu gross ist. Im ersten Kapitel - Best in Show - übernehmt ihr die Rolle von Alice, die bis über beide Ohren verschuldet ist und ohne zusätzliches Geld ihr Haus verlieren wird. Doch da kommt ihr die Idee, kurzerhand ihren Hund zu trainieren und hoffentlich eine Hundeshow zu gewinnen, um mit dem Preisgeld aus der Misere entfliehen zu können.

Das zweite Kapitel - Mitternachtsmaskenball - in welchem ihr die Regie übernehmen könnt, handelt von Stefan. Dieser fristet ein eher langweiliges Dasein, bis er den Entschluss fasst, sein Leben zu verändern. Damit diese Tatsache auch etwas mit Tieren zu tun hat, zieht die Katze Diva seiner Cousine Cecile bei ihm ein und bringt ? wie sollte es auch anders sein ? einiges durcheinander. Eure Aufgabe ist es von nun an, eine geeignete Partnerin für den Protagonisten zu finden und mit der Katze zurechtzukommen. Leider lässt sich dieses Kapitel erst spielen, wenn das zuvor erwähnte abgeschlossen wurde. Was man sich seitens der Entwickler bei nur drei wählbaren Kapiteln gedacht hat, bleibt ein Geheimnis. Denn man hätte mit einer spannenden Geschichte noch ein wenig mehr Abwechslung ins Spiel bringen können.


Die Sims - Tiergeschichten
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Kim Radojewski

Kim Radojewski am 20 Jul 2007 @ 17:22
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen