GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Dino Crisis 2: Review

  Personal Computer 


Wer eine Playstation zu Hause hat, wird Dino Crisis und die Fortsetzung vielleicht kennen, nun sollen aber auch PC-Besitzer in den Genuss des Spiels kommen. Wir haben uns Dino Crisis 2 einmal näher angeschaut und sagen euch, ob die Umsetzung des Playstation-Titels in ein PC-Spiel gelungen ist.



Story

Mittlerweile ist nun ein Jahr seit der Katastrophe, die im ersten Teil behandelt wurde, vergangen. Die Forschungsarbeit von Doktor Kirk wurde nicht vergessen und so arbeitet nun eine Regierungsbehörde weiter an dem Projekt. Durch Übereifer und riesige Erfolge in euphorische Stimmung versetzt, liessen die Forscher einige "unwichtige" Sicherheitsvorkehrungen weg und verursachten dadurch eine noch grössere Katastrophe: Diesmal sind eine Forschungsbasis, eine Kleinstadt und ein kompletter Militärkomplex in die Vergangenheit befördert worden. Kurzerhand wurde ein Team zusammengestellt, welches die Überlebenden aus der Vergangenheit zurückholen soll. Im Intro kommt das Schiff aus einem Zeitkanal geschossen und kurz darauf seht ihr dem Einsatzteam dabei zu, wie es sein Lager errichtet. Doch die Idylle währt nicht lang und schon bald fallen Raubsaurier über das Lager her. Unsere zwei "Helden", die aus Teil eins bekannte Regina und der Macho Dylan, werden vom Rest des Teams getrennt und müssen sich im Folgenden zunächst einmal wieder zu ihrem Team - oder zu dem was die Dinos davon übrig gelassen haben - durchkämpfen.

Gameplay

Ihr könnt und müsst in Dino Crisis 2 beide Hauptcharaktere spielen, da sich die Fähigkeiten der beiden optimal ergänzen und ihr nur mit Teamwork ans Ziel gelangt. Auch Fahrzeuge dürfen von Zeit zu Zeit benutzt werden. So fährt zum Beispiel Regina einen kleinen Jeep, während ihr die Bordkanone bedient und eine euch verfolgende Gruppe Dinos damit beharkt. Später dürft ihr auch einen Panzer fahren, jedoch schiesst ihr diesmal nicht auf Dinos, sondern auf Hindernisse, die sich auf eurem Fluchtweg befinden, während ein wild gewordener Tyrannosaurus Rex hinter euch eine Schneise in die Landschaft pflügt. Ganz allgemein hechtet ihr mit einer festen Kamera-Einstellung durch einzelne Bereiche, teilweise unterbrochen von kurzen Zwischensequenzen à la Resident Evil, in denen ihr eine sich öffnende Tür oder ähnliches zu sehen ist.

Rätsel gibt es in Dino Crisis 2 nur wenige und diese fallen auch recht einfach aus. Das kommt daher, dass das Spiel viel actionlastiger geworden ist. Im Prinzip jagt ihr nur durch die Levels und ballert auf alles, was sich euch in den Weg stellt, frei nach dem Motto "Erst schiessen, dann fragen". Dadurch ist die Spielzeit von Dino Crisis 2 sehr kurz; geübte Spieler werden Dino Crisis 2, auch ohne Lösungshilfe, schon nach ungefähr fünf Stunden durchgespielt haben. Zwar wird man dann noch mit einem kleinen Minispiel entschädigt, jedoch kann dies die kurze Spielzeit auch nicht wettmachen.

Dino Crisis 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Dino-Crisis-2


Dino-Crisis-2


Dino-Crisis-2


Dino-Crisis-2


Admin am 07 Mrz 2005 @ 17:52
oczko1 Kommentar verfassen