GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Dragon Throne: Review

  Personal Computer 


Die Spieleschmiede Strategy First geniesst unter vielen Genrefans einen guten Ruf. Spiele wie Off-World-Resource Base oder Disciples II zeigten mit ihrer enormen Spieltiefe, dass mit dem Entwicklerteam aus Quebec auch zukünftig gerechnet werden muss. Mit Dragon Throne wurde nun ein Titel veröffentlicht, der in den Staaten und Kanada seit schon fast einem Jahr erhältlich ist. Doch erst Publisher Modern Games traute sich zu, den Titel in den hiesigen Breitengraden unter die Leute zu bringen.



Die Vorsicht der Publisher ist nicht unbegründet, denn Spiele mit asiatischer Mythologie und Geschichte verkaufen sich erfahrungsgemäss schlecht in Deutschland, was man nicht zuletzt am seinerzeit grandiosen Battle Realms sehen konnte, das zwar erstklassige Noten aus der Fachpresse bezog, von den Spielern jedoch eher gemieden wurde. Auch Dragon Throne bietet uns eine Hintergrundgeschichte, die historisch korrekt im altertümlichen China angesiedelt ist. Die Zeit der drei Königreiche ist der Zeitrahmen für die Missionen, die ihr im Spiel bewältigt. Als einer der drei grossen Herrscher Chinas sollt ihr ein mächtiges Königreich errichten und siegreich aus den Schlachten gegen die beiden anderen Herrscher hervorgehen. Die Namen Liu Bei, Sun Quan und Cao Cao sagen uns herzlich wenig, doch wer den Roman "Romance of the Three Kingdoms" kennt, dem dürften die drei Herrscher bekannt vorkommen.

Wie auch in anderen RTS-Titeln, wird das Geschehen in Dragon Throne grafisch anhand einer isometrischen Perspektive dargestellt. Auflösungen von bis zu 1024x768 Pixeln lassen die Gebäude und Einheiten einerseits scharf und detailliert erscheinen. Andererseits ähneln sich einige Einheiten optisch zu sehr, so dass manchmal die Übersicht leidet. Die Übereinstimmungen zum grossen Vorbild Age of Empires sind in jeder Situation mehr als offensichtlich. Egal für welchen Charakter (und die damit verbundene Kampagne) ihr euch entschieden habt, zu Beginn jeder Mission stehen euch nur eine Handvoll Bauern und wenige Krieger zur Verfügung. Wer sich mit der AoE-Serie auskennt, wird sich schnell heimisch fühlen und sofort anfangen, den Bauern Tätigkeiten zuzuweisen. Denn sowohl die Einheiten, als auch der Stil der Gebäude sind denen des langjährigen Genreprimus zum Verwechseln ähnlich. Dies gilt auch für die Kernaufgaben eurer Mannen, dem Ressourcenabbau. Holz Steine, Eisen und Nahrung werden an-, bzw. abgebaut und halten eure wirtschaftlichen Betriebe in Gang.

Dragon Throne
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Dragon-Throne


Dragon-Throne


Dragon-Throne


Dragon-Throne


Admin am 07 Mrz 2005 @ 18:06
oczko1 Kommentar verfassen