GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Earth 2150 - Lost Souls: Review

  Personal Computer 


Die nun mittlerweile schon dritte Episode der Earth 2150 Reihe versucht durch eine etwas aufgepeppte Engine im Konzert der ganz Grossen im Echtzeit-Strategie Genre mitzumischen. Doch reicht es heutzutage, wenn man einfach ein bisschen die Grafik aufpusht um auch gleich erfolgreich zu sein? Auf jeden Fall haben hier die Entwickler von den Blackstar Studios ein vermeintlich nicht ganz kaltes Eisen im Feuer, doch ob es gereicht hat, an Empire Earth oder Battle Realms heranzukommen, könnt ihr in unserer Review nachlesen.



Story

In weit entfernter Zukunft, um genau zu sein im Jahre 2150, tobten verheerende Kriege zwischen den herrschenden Föderationen der Menschheit, der Eurasian Dynasty und den United Civilized States. Der lange Krieg hat unserem blauen Planeten Wunden zugefügt, die wohl nicht mehr wiedergutgemacht werden können. Noch dazu kam, dass einige Kernexplosionen in der Antarktis die Umlaufbahn der Erde veränderten, so dass die Polkappen schmolzen und der Wasserpegel anstieg. Wissenschaftler der Lunar Corporation hatten nun erschreckende Berechnungen gemacht, dass sich die Umlaufbahn der Erde in den nächsten Jahren um 17 Prozent zur Sonne verändern würde, oder anders gesagt, dass ein Weiterleben der Menschen auf der Erde nicht mehr möglich wäre. Wie schon oft in Science-Fiction-Filmen benutzt, kam nun auch hier ein Plan der Menschen zum Zuge, nämlich jener, einfach von der Erde abzuhauen und ein neues Leben auf dem Mars zu beginnen. Gesagt getan, die Menschen flogen zum Mars und begannen ein neues Leben. Doch ein kleiner Haufen Menschen wurde auf der Erde zurückgelassen. Diese bilden auch den Untertitel des Spieles, sie stellen jene "Lost Souls" dar, die sich mehr oder weniger zusammentun und ebenfalls von der Erde flüchten wollen, denn sie wollen sich an denen rächen, die sie auf dem sterbenden Planeten zurückliessen. Soviel zur Geschichte des Spiels, die ja wirklich interessant klingt.

Gameplay

Wenn ihr das Spiel dann erst mal installiert und euch das Intro angesehen habt, in dem man in etwa erfährt, um was es bei diesem Spiel geht, befindet ihr euch in einem einigermassen schlichten, aber gut gemachten Menü. Zur Auswahl stehen hier die drei Gruppen der Eurasian Dynasty, Lunar Corporation und der United Civilized States. Die Unterschiede dieser drei Gruppen liegen klar auf der Hand. Während die Eurasian eher altmodische Waffen haben, greifen die United Civilized States schon auf modernere Gerätschaften zurück und die Lunar Corporation zählt im Gegenzug mehr auf die Wissenschaft. Des Weiteren anwählbar sind die Credits, Multiplayer- und Skirmish-Modus. Habt ihr euch für eine Gruppierung entschieden, kommt ihr auch schon in das nächste Menü, wo ihr zwischen Tutorial und Kampagne entscheiden könnt. Für Anfänger ist das Tutorial wirklich gut gemacht und durchaus empfehlenswert, da hier ziemlich viel erklärt wird, von den Truppenbewegungen bis zum Errichten von Gebäuden und dem Erstellen von neuen Truppen.

Earth 2150 - Lost Souls
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Earth-2150---Lost-Souls


Earth-2150---Lost-Souls


Earth-2150---Lost-Souls


Earth-2150---Lost-Souls


Admin am 07 Mrz 2005 @ 18:56
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen