GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Egypt III: Review

  Personal Computer 


Ramses II. hatte ein erfülltes Leben. Viele Nachkommen bezeugten die Fruchtbarkeit und den Lebenswandel des Pharaos auf eindrucksvolle Weise. Doch nun, im Alter von 60 Jahren macht sich Ramses auf den beschwerlichen Weg nach Abu Simbel, um dort von der höchsten Gottheit Ägyptens ein längeres Leben zu erbitten. Amun Re verspricht dem Pharao auch weiterhin ein gesundes Leben und eine Herrschaft bis in sein 80tes Lebensjahr. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass ihm Ramses noch vor der Shemu-Zeit einen Obelisken baut, der alles bislang Dagewesene in den Schatten stellen soll. Ramses befiehlt seinen Untertanen den Bau, doch das Projekt kommt aufgrund mysteriöser Umstände zum Stillstand. Die junge Zauberin Maia soll den Tod des Pharaos verhindern und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise, um eine düstere Prophezeiung zu enträtseln. Wir standen ihr dabei tatkräftig zur Seite.



Beim Start des Spiels schreibt Khânouaset, ein Sohn Ramses und Hohepriester des Gottes Ptah, die Geschichte seines Vaters und der Zauberin Maia nieder. Von melancholisch dramatischer Musik begleitet, dringen wir dabei immer tiefer in das Innere des tiefen Tempels von Abu Simbel vor und beobachten schliesslich das heilige Sonnenspiel, bei welchem die vier Götter im allerheiligsten Bereich des Tempels von der Sonne kurzzeitig angestrahlt werden. Schliesslich übernehmen wir die Kontrolle über Maia, die sich auf die Suche nach dem Baumeister Paser begeben soll.

Gelungene Handhabung

Mit Maia an der Baustelle angekommen, wird euch rasch klar, warum es mit dem Bau des Obelisken nicht vorangeht. Der Baumeister liegt krank danieder und eure erste Aufgabe is es somit, eine Heilung für ihn zu finden. Eure ersten Untersuchungen finden noch auf der Baustelle selbst statt, ihr bemüht euch zunächst um eine Aufklärung der seltsamen Unfälle der Arbeiter und versucht einen Hinweis zur Heilung des Baumeisters aufzustöbern. Gefundene Gegenstände legt das Programm automatisch ins übersichtliche Inventar ab. Möchtet ihr im Laufe des Spielgeschehens eines dieser gefundenen Objekte benutzen, wählt ihr es aus und zieht es über die Stelle, an der sich der Mauszeiger entsprechend geändert hat. Die Szenerie betrachtet ihr dabei aus der First-Person-Perspektive. Eine Aktionsleiste in Form der Flügel der Isis öffnet sich durch einen Klick mit der rechten Maustaste am unteren Bildschirmrand. Auf der linken Seite werden die gefundenen Gegenstände abgelegt, auf der rechten Seite könnt ihr die Zaubersprüche von Maia auswählen. Unsere Zauberin Maia kann sich tatsächlich mit magischen Mitteln helfen. Zu Beginn verfügt sie nur über die Gabe des Hellsehens, im späteren Spielverlauf kommen weitere magische Talente hinzu. Die Bedienung aller benötigten Elemente wurde ausgezeichnet gelöst. Weitere Hilfen wie eine Lupe oder ein Aufgabenbuch erleichtern das Vorankommen im Spiel zusätzlich.

Egypt III
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Egypt-III


Egypt-III


Egypt-III


Egypt-III


Admin am 07 Mrz 2005 @ 18:58
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen