GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Fussball Manager 09: Review

  Personal Computer 

Neues Jahr, neuer Fussball Manager. Und wieder wird versprochen, alles besser, umfangreicher, intensiver werden zu lassen. Das Erlebnis Fussball auf dem Bildschirm zu einem dauerhaften Vergnügen umgesetzt zu sehen, davon träumen tausende Fans. EA Sports hatte es im letzten Jahr verstanden, in Sachen Umfang und Drumherum die Tabellenspitze locker zu verteidigen. Schafft es das Spiel nun auch, die Spieltiefe für hartgesottene Fussballexperten zu verbessern?

Hinsichtlich des Umfangs darf man sich nicht beschweren. Nach wie vor bietet euch das Spiel Unmengen an Informationen und Daten aus verschiedenen Ländern. Die drei deutschen obersten Liegen sind dabei ebenso vertreten wie die erste Liga aus der Schweiz oder Österreich. Wer schon immer mal in einer finnischen Liga arbeiten wollte, kann dies natürlich ebenso tun. Ob ihr euch dabei direkt in eine der Topligen stürzt, oder euch im Karrieremodus mit guten Leistungen allmählich erst für die besten Vereine interessant macht, bleibt wie immer euch selbst überlassen. Die ganz harte Tour gehen Manager an, die einen eigenen Klub in der Kreisliga gründen und diesen kontinuierlich bis in die erste Liga führen. Das Modell Hoffenheim lässt schön grüssen.

Wer grossartige Veränderungen beim diesjährigen Fussball Manager erwartet hat, dürfte enttäuscht sein. Die Optimierungen liegen diesmal eher im Detailbereich, hinsichtlich der Spielbarkeit gibt es kaum nennenswerte Änderungen. Kein neuer Manager darf das gleiche Menüsystem wie die vorherige Version aufweisen. So ist es auch diesmal, denn ein neues Interface sorgt in den meisten zu bedienenden Bildschirmen für aufgeräumte Übersicht. Nur wenige Unterbereiche können lediglich mit mehreren Mausklicks angewählt werden, zumeist reichen zwei oder drei Klicks, um den gewünschten Bereich einsehen zu können.

Erstaunlicherweise ist es gerade das Aufstellungsmenü, welches uns nicht gut gefällt. Merkwürdig erscheint uns auch die Entscheidung, dass die Spielerfotos aus diesem Menü verschwunden sind. Nur noch die Trikots samt Nummern sind auf den ersten Blick erkennbar. Das sorgt leider für etwas weniger Identifikation mit dem eigenen Team, denn gerade in diesem Menü haltet ihr euch sehr lange auf, um die Aufstellung für den nächsten Spieltag zu optimieren. Die Neuerung aus dem letzten Jahr ist auch in dieser Version enthalten: Aus 20 verschiedenen Anzeigen könnt ihr 5 wählen, welche ihr dann auf einenBlick zur Verfügung stehen habt. So werden zum Beispiel der Trainingsfortschritt eurer Lieblingsakteure und die Finanzen des Vereins stets übersichtlich aufgelistet.

Fussball Manager 09
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Markus Grunow

Tags:
FIFA

Fussball-Manager-09


Fussball-Manager-09


Fussball-Manager-09


Fussball-Manager-09


Markus Grunow am 21 Nov 2008 @ 19:09
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen