GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Fussball Manager 10: Review

  Personal Computer 

Ein neues Jahr, ein neuer Fussball Manager von EA Sports. Und wieder wurde uns versprochen, alles noch viel besser, umfangreicher, intensiver werden zu lassen. Das Erlebnis Fussball auf dem Bildschirm zu einem dauerhaften Vergnügen umgesetzt zu sehen, davon träumen die Fans der Serie. Ist Bright Future diesmal ein perfektes Paket gelungen?


Wie auch in den Vorjahren glänzt das Spiel förmlich mit seinem fetten Paket an Lizenzen. Spieler, Vereine und Ligen werden hier mit ihren originalen Gesichtern und Emblemen dargeboten. Die Datenbank des Spiels ist wieder enorm umfangreich ausgefallen und hat auch hinsichtlich der Spielerwerte viel Gutes vorzuweisen.

Ob ihr euch dabei direkt in eine der Topligen stürzt oder im Karrieremodus mit guten Leistungen allmählich erst für die besten Vereine interessant macht, bleibt wie immer euch selbst überlassen. Die ganz harte Tour gehen Manager an, die einen eigenen Klub in der Kreisliga gründen und diesen kontinuierlich bis in die erste Liga führen. Das Modell Hoffenheim lässt schön grüssen. Die Optimierungen im Spiel liegen auch in diesem Jahr wieder eher im Detailbereich. Ein neues Interface erlaubt euch höhere Auflösungen im Hauptmenü. Der dadurch gewonnene Raum kann für unterschiedliche Informationskästchen genutzt werden, die ihr auf dem Schreibtisch samt netter Gimmicks platzieren könnt. Das Hilfssystem wurde verbessert, um euch noch mehr nützliche Informationen in den verschiedenen Bereichen geben zu können.

Erstmals könnt ihr auch euer eigenes Aussehen als Manager bestimmen. Ob ihr also im sportlichen Outfit oder im eleganten Anzug euer Team an der Seitenlinie zur Leistung animieren wollt, könnt ihr definieren. Die neue 3D-Engine zeigt euch deutlich schönere Fussballplätze, hat aber mit den gleichen Schwachpunkten zu kämpfen wie schon in den Vorjahren. Als grösste Neuerung dürfte da noch der Online-Modus zählen. Im Grunde ist dieser nicht anderes als eine abgespeckte Version des eigentlichen Spiels. Eine komplette Saison könnt ihr hier an einem Nachmittag locker absolvieren, was das Spiel speziell für Kumpelabende interessant macht. Die Optionen sind natürlich eingeschränkt, Stärken und spezielle Fähigkeiten der Spieler sind anders gestaltet und pro Spieltag gibt es verständlicherweise ein Zeitlimit. Anspruchsvolle Manager könnten damit nicht zufrieden sein, das ist eher ein lockerer Manageraufgalopp.

Gut umgesetzt wurde auch die Optimierung der Vereinsinfrastruktur. Statt wie früher üblich umständlich im 3D-Modus das Vereinsgelände und die Gebäube aufzuwerten und Bauvorhaben zu planen, könnt ihr dies nun in einer brauchbaren 2D-Übersicht erledigen. Mit wenigen Mausklicks baut ihr so euer Jugendhaus zu einem schicken Internat aus, investiert Geld in die Verbesserung der eigenen medizinischen Betreuung oder sorgt dafür, dass sich die Journalisten im ausgebauten Pressezentrum wohler fühlen.

Fussball Manager 10
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Markus Grunow


Fussball-Manager-10


Fussball-Manager-10


Fussball-Manager-10


Fussball-Manager-10


Markus Grunow am 16 Nov 2009 @ 18:41
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen