GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Hotel Gigant: Review

  Personal Computer 


Nach dem Industrie- und Verkehrsgiganten machten sich die österreichischen Wirtschaftssimulationsexperten von JoWood nun an ein Projekt, wo es darum geht Hotels zu bauen und in den grössten Städten der Welt zu etablieren. Sinnigerweise tauften die Österreicher ihr Spiel Hotel Gigant und versuchten damit an die Erfolge ihrer früheren Titel anzuknüpfen.



Was bisher geschah

Wer schon immer einmal vom eigenen Heim träumte und eine eigene Wohnung nach Wunsch gestalten wollte, kann sich mit Hotel Gigant einmal richtig austoben. Hier gilt es nämlich ein Hotel aufzubauen, das die Massen nur so anlockt und die Hilton-Kette regelrecht alt aussehen lässt. Zum Auftakt des Spiels könnt ihr wählen, ob ihr eine Kampagne, wo bestimmte Missionen zu erfüllen sind, oder ein Zufallsspiel, wo frisch und fröhlich ohne Zwang drauf los gebaut werden kann, bestreiten wollt. Neben einem Tutorial, das für den Einstieg zu empfehlen ist, gilt es in zwei anderen Kampagnen ziemlich komplexe Situationen zu meistern. Es ist daher zu empfehlen sich zuerst einmal in die Materie des Spiels einzuarbeiten, bevor ihr euch an die kniffligen Aufgaben wagt. Und genau dieses Einarbeiten gestaltet sich ziemlich aufwendig. Die Optionenvielfalt von Hotel Gigant ist nämlich, wie in einer WiSim nicht anders zu erwarten ist, sehr gross. Der Hauptteil des Spiels besteht natürlich darin euer Hotel auszugestalten und möglichst viele Kunden anzulocken. Für das Design des Hotels habt ihr insgesamt acht Grundräume zur Verfügung. Die wichtigsten Räume sind natürlich die Gästezimmer, aus welchen euer Hotel hauptsächlich besteht. Bei der Einrichtung dieser Zimmer sind euch praktisch keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt neben der Grösse auch die komplette Einrichtung mit Betten, Fernseher, Bildern, Toiletten und vielem anderen bestimmen. Erfreulicherweise geht das Einrichten dank einfacher Steuerung leicht von der Hand und macht eine Menge Spass.

Neben den Gästezimmer müsst ihr natürlich auch den ganzen Rest des Hotels einrichten. Meist stehen euch mehrere Etagen zur Verfügung um Restaurants, Bars, Fitnessräume und vieles mehr in eure Stätte zu integrieren. Erst wenn ihr den kompletten Fundus, der euch zur Verfügung steht, ausgeschöpft habt, lohnt es sich das jeweilige Hotel zu eröffnen.

Eröffnung

Ist es aber erst einmal soweit und ihr habt euren Komplex fertig gestellt, ist noch lange nicht Schluss. Jetzt gilt es die Reaktionen der Besucher abzuwarten und ihren Wünschen entsprechend Änderungen vorzunehmen. Jeder Gast hat dabei andere Gedanken und Verbesserungsvorschläge. Während einer die fehlende Toilette im Fitnessraum bemängelt, kritisiert ein anderer den langsamen Internetzugang im Businessraum.

Hotel Gigant
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Hotel-Gigant


Hotel-Gigant


Hotel-Gigant


Hotel-Gigant


Admin am 08 Mrz 2005 @ 08:49
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen