GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Jagged Alliance - Flashback: Review

  Personal Computer 

Wie viel Leid musste die Jagged-Alliance-Community in den letzten Jahren nur ertragen? Seit dem Erscheinen des grandiosen Jagged Alliance 2 (1999) war jeder weitere Teil ein Tiefschlag für die Serie: Crossfire und Back in Action warfen das taktische rundenbasierende Kampfsystem über den Haufen und enttäuschten mit Echtzeitgefechten. Jetzt kommt Flashback und will alles anders machen - back to the roots quasi. Ob es gelingt?

Die Budget-Armee

Wir müssen es leider gleich vorwegnehmen: Das ganze Unterfangen ging sowas von nach hinten los! Dabei klang es am Anfang so, als hätte die Sache wirklich Potential. Full Control, ein Studio aus Entwicklern, die unter anderem an Unreal Tournament mitarbeiteten, startet eine Kickstarter-Kampagne, sammelt 350.000 US-Dollar ein und entwickelt in gerade einmal eineinhalb Jahren Jagged Alliance: Flashback. Mit wenig Budget und zu wenig Zeit ist Flashback ein spielgewordener Flirt, der nicht zündet.

Jagged Alliance - Flashback Bild
Immerhin, es sind viele Verbeugungen vor den Originalspielen integriert worden: Statt eines Intros oder vorgelesenen Storyschnipsels gibt es den bekannten Multiple-Choice-Fragebogen, welcher der Erstellung eigener Söldner dient. Noch ein paar Individualisierungen und die Skill- Punkte verteilt, schon startet das Spiel. Sodann findet ihr euch auf der tropischen Insel San Hermanos in den 1980er-Jahren wieder. "Der Prinz", tyrannischer Waffenhändler und Despot, hat die Kontrolle über das Eiland übernommen. Um die Insulaner aus dem Würgegriff des Kartells zu befreien, beschliesst ihr, den Widerstand zu stärken. Doch da der am Boden liegt, gilt es zunächst, die Anführerin zu befreien. Allein. Mitten im Dschungel.

Nach der ersten Mission könnt ihr ein paar (wenig qualifizierte) Söldner anheuern, der Haupthandlung folgen oder kleine Nebenaufträge von Inselbewohnern annehmen, die euch sehr unfreundlich gesinnt sind. Grundsätzlich fallen die Gespräche, übrigens komplett unvertont, uninspiriert aus. Hin und wieder trefft ihr auf einen Gesprächspartner, den Fans der Serie als späteren Söldner aus Jagged Alliance (kurz: JA) 1 oder 2 identifizieren können. Das ist nett, aber auf gar keinen Fall motivierend genug, um sich in unzählige langweilige Unterhaltungen mit noch langweiligeren Charakteren zu stürzen. Denn die Geschichte und Dialoge hätte auch ein Grundschüler zusammenzimmern können - platt, stereotyp und ohne Mehrwert für den Lesenden, sind die Texte eine Qual.

Rundenweises Truppengeschiebe ohne Inspiration

Die "Basis" des Spiels ist die Karte. Die bietet euch eine Übersicht über befreite und noch vom Prinzen kontrollierte Areale. Zudem schickt ihr hierüber eure Söldnergruppen von einem Gebiet in ein anderes, erobert neue Basen und Städte, mit denen ihr Geld für eure Kriegskasse scheffelt. Ausserdem dient der Kartenbildschirm zur Verwaltung eurer Squads und der Reparatur von Ausrüstung. Unter den Truppen entdecken JA-Fans das eine oder andere bekannte Gesicht. Unglücklicherweise hat man dabei nicht beachtet, dass manche dieser Söldner erst im Laufe der späteren JA-Historie bereit sind, ihre Körper für Geld zu verkaufen. Auf der taktischen Übersicht streift ihr in Echtzeit durch das aktuelle Gebiet, interagiert mit den Insulanern, sammelt neue Ausrüstung und bestreitet Gefechte.

Trefft ihr auf eurem Spaziergang Anhänger des Prinzen, wechselt das Spiel in den rundenbasierenden Taktikmodus. Mithilfe von Bewegungspunkten robbt, kriecht oder lauft ihr nun über die Karte. Klingt solide, ist aber vollkommen unausgegoren. So ist die Wegfindung eurer Einheiten katastrophal. Gerne bleibt mal jemand unterwegs stehen, da die Route blockiert wird - wovon jedoch nichts zu bemerken ist. Auch die Suche nach dem Widersacher gestaltet sich letztendlich schwerer als erwartet, denn mit richtiger Taktik hat Jagged Alliance: Flashback nicht viel zu tun. Umgebungsinteraktionen oder das aus den Vorgängern bekannte Erklimmen von Dächern für eine bessere Übersicht im Feld sucht ihr vergeblich.

Jagged Alliance - Flashback
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Wendorf

Jagged-Alliance---Flashback


Jagged-Alliance---Flashback


Jagged-Alliance---Flashback


Jagged-Alliance---Flashback


Daniel Wendorf am 03 Nov 2014 @ 22:00
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen