GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Madden NFL 2005: Review

  Personal Computer 


To the twenty, to the fifteen, to the ten - Touchdown! Tampa Bay geht nach einem 60 Yards Touchdown Run von Galloway mit 20 zu 14 in Führung und holt sich damit Mitte des vierten Viertels den Vorteil im Spiel gegen die Dolphins aus Miami. John Madden jubelt ins Mikro und analysiert fachgerecht den Spielzug - ja genau, ihr denkt richtig, wir sind mitten in Madden NFL 2005 und zeigen euch heute was der neueste Footballtitel aus dem Hause EA Sports zu bieten hat.



Jedes Jahr zwischen Anfang September und Ende Januar spielen die Footballfans auf der ganzen Welt und vor allem in den USA verrückt. In dieser Zeit findet nämlich alljährlich die NFL-Saison statt und somit kommen jedes Wochenende Tausende von Zuschauern in die Arenen von der Ost- bis zur Westküste, um ihre Teams nach vorne und zum Sieg zu treiben. Genau deshalb erscheint auch Jahr für Jahr eine neue Version von EA Sports Madden-NFL-Reihe auf den Markt, um die Fans auch in den eigenen vier Wänden auf Trab zu halten. Dieses Jahr wurde im Vorhinein viel angekündigt, jedoch erwarteten die meisten Leute eher wenig Neuerungen, von daher nahm ich das Spiel erst mal gründlich unter die Lupe.

Quarterback, Passing Yards und Field Goals

Wenn man sich wie ich generell für Sport und Football interessiert, wird man bestimmt mit den wichtigsten Begriffen und Regeln vertraut sein; im Gegensatz dazu ist Football für Neulinge der Materie erst mal relativ schwer zu verstehen. Eigentlich sind die Regeln nicht so kompliziert, aber sie sind umfangreich und auch das Spielsystem an sich ist komplex. So geht auch Madden 2005 wieder sehr tief in die taktische und theoretische Richtung, indem ihr eigene Spielzüge zu verstehen lernt und die Spielzüge der Gegner zu lesen und analysieren versucht. Ein altes Sprichwort in der Footballszene besagt, dass die Offense - also der Angriff - das Spiel macht, aber die Defense - also die Verteidigung - das Spiel gewinnt. Geht einmal ein Pass verloren müsst ihr blitzschnell auf Defensive umschalten, denn sonst kassiert ihr schnell einen Touchdown. Ich will jetzt gar nicht einen Vortrag über Regeln und Spieltiefe halten, aber an sich sollte man für ausreichend Spielspass auch etwas von Football verstehen und einigermassen wissen, worum es geht. Es ist ja nicht einfach nur das Ziel, einen Touchdown in der Endzone zu landen, sondern auch die Idee dahinter, das Spiel abwechslungsreich zu gestalten.

Madden NFL 2005
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Madden-NFL-2005


Madden-NFL-2005


Madden-NFL-2005


Madden-NFL-2005


Admin am 08 Mrz 2005 @ 10:06
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen