GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Mafia Contract Killer - Antikiller: Review

  Personal Computer 

Der Spieler schlüpft im Spiel "Mafia Contract Killer: Antikiller" in die Rolle von Major Fox und nimmt es gleich mit der ganzen Russenmafia auf. Da wird nicht lange gefackelt, sondern gleich scharf geschossen. Im Computerspiel, passend zum russischen Kinofilm Antikiller von Yegor Konchalovsky, sind Gefangene keine Option.

Story

Verraten und betrogen, muss der ehrenwerte Ex-Ermittlungschef Major Fox eine lange Haftstrafe verbüssen. Nach seiner Entlassung kehrt er in seine Heimatstadt zurück, um einen ruhigen Lebensabend zu verbringen. Doch schon bei seiner Ankunft wird der Held dieses Spieles mit verbitterten Bandenkriegen konfrontiert. Einer der Anführer ist Shaman, der Mann, der Fox ins Gefängnis brachte. Eigentlich hatte Fox nicht vor, sich an Shaman und seinen Kollegen zu rächen.

Aber das kriminelle Chaos in der Stadt und der Mord an einigen seiner Freunde zwingen ihn dazu, das Kommando zu übernehmen und mit seinen eigenen Methoden für Recht und Ordnung zu sorgen. Nachdem er das Gefängnistor passiert hat, wird Fox Zeuge, wie eine Bande Jugendlicher einen Polizisten verprügelt. Trotz der Tatsache, dass die Banditen ihm zahlreich überlegen und bewaffnet sind, entschliesst sich Fox, einzugreifen.

Wie gesagt basiert "Mafia Contract Killer: Antikiller" auf dem russischen Kinofilm Antikiller. Zu Beginn eines neuen Levels zeigt das Spiel deshalb Teile und Szenen aus dem Film, welche die Geschichte voranbringen. Die Personen im Spiel werden näher beschrieben und Informationen zur Russenmafia sollen euch mit dem Protagonisten Major Fox emotional verschmelzen lassen. Ihr könnt im Laufe des Spiels in die Rolle der drei Hauptakteure Fox, Vane und Brick schlüpfen.

Erst martialisch, dann dämlich!

Das Spiel startet mit einem martialisch anmutenden Intro, welches mit seinen intensiven Kampfszenen und einem coolen Soundtrack die Neugier auf harte Strassenkämpfe erweckt. Wir starten erwartungsvoll in die erste Mission, aber es dauert nur ein paar Minuten und wir sind desillusioniert. Euer Held holt sich zuerst eine Knarre, beim Testen der Steuerung kommt der erste Lacher hoch, denn er springt wie ein Opa mit Bandscheibenvorfall.

Die ersten Gegner sind drei Skinheads in der Nähe und zeigen sofort, wie dämlich eure Kontrahenten sich im gesamten Spiel verhalten. Eine künstliche Intelligenz ist so gut wie nicht zu bemerken, falls es denn solch eine geben sollte. Wenn ein Gegner euch erblickt, widmet er euch zwar meistens Interesse, dreht sich dann aber oft auch wieder weg und man kann diesem in den Rücken ballern. Die Kollisionsabfrage ist fehlerhaft, manchmal werdet ihr getroffen, obwohl ihr in Deckung gegangen seid

Mafia Contract Killer - Antikiller
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Michael Loss

Mafia-Contract-Killer---Antikiller


Mafia-Contract-Killer---Antikiller


Mafia-Contract-Killer---Antikiller


Mafia-Contract-Killer---Antikiller


Michael Loss am 09 Nov 2006 @ 06:34
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen