GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Mech Commander 2: Review

  Personal Computer 


Als 1998 ein Ableger der Mech Warrior Reihe erschien, wusste Microsoft noch nicht worauf sie sich eingelassen hatten. Durch die Veröffentlichung von Mech Commander, bildete sich eine riesige Fangemeinde, die auch noch bis heute existiert. Jetzt ein paar Jahre später erscheint der zweite Teil, der wieder viele neue Features verspricht.



Story

Wie könnte es anders auch sein: Wieder einmal kämpfen drei verschiedene Adelshäuser um den Einfluss auf dem Planeten Carer IV. Da niemand den ersten Schritt machen und somit einen Krieg verursachen wollte, kam es immer wieder einmal zu kleineren Schlachten. Doch schon nach kurzer Zeit griff eine weitere Partei in den Zwischenfall ein. Einige Piraten sind auch auf den Planeten aufmerksam geworden und haben sich heimlich dort eingerichtet. Schon nach kurzer Zeit griffen sie eine Basis der Steiner Fraktion an, diese widerum heuert ein paar Söldner an, die sich um die Piraten kümmern sollten. Diese Gruppe übernimmt der Spieler.... Doch lange lassen auch die anderen Fraktionen sich nicht auf sich warten und mischen sich in die Schlachten mit den Banditen ein und somit entbrennt ein Kampf um Leben und Tod und auch um die Ressourcen auf dem Planeten. Und man bedenke, nur eine Partei kann auf dem Planeten überleben...

Wie spielt man nun Mech Commander 2

Nachdem man sich in einem kleinen Intro über die Ereignisse ausreichend informiert hat, kommt man auch gleich schon in ein kleines Briefing, wobei der Commander einem die wichtigsten Befehle und Informationen für die erste Mission mitteilt. Schon gleich darauf gehts sofort ab ins Schlachtgetümmel. Doch das ist nicht in jeder Mission so, denn in den folgenden Missionen muss man sich auch um strategische Dinge kümmern. Nach dem Briefing kommt man z.B. zuerst in eine Art von Mech-Auswahl, wo es darum geht, von einer Anzahl an Mechs die richtigen für die folgende Mission auszuwählen. Wenn einem die Standard-Angaben der Waffen nicht reichen, der kann auch nach Belieben die Waffen verändern, doch dazu später mehr. Kurz danach muss man sich noch unter den verschiedenen Piloten einen aussuchen und dann gehts auch schon ab in die Schlacht.

Schlachtruf

Wer nun glaubt, dass man während der Schlacht nicht viel machen kann, der hat sich allerdings getäuscht. Mit nur wenigen Befehlen kann man die grossen Mechs übers Gelände schicken und diese nehmen dann automatisch jedes feindliche Ziel unter Beschuss. Doch auch manuell kann man verschiedene Ziele vorgeben und die Gegner zerstören, die dann in einer gewaltigen Explosion verpuffen.

Mech Commander 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Mech-Commander-2


Mech-Commander-2


Mech-Commander-2


Mech-Commander-2


Admin am 08 Mrz 2005 @ 10:15
oczko1 Kommentar verfassen