GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

NHL 2003: Review

 
Hersteller: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Genre: Simulation und Sport: Sport
USK: -
PEGI: -
Spieler: 6
Weitere Infos: Game-Facts zu NHL 2003
Der EA-Sports-Angriff ist wieder voll lanciert: Über links prescht der toughe Running Back Madden NFL vor, aus dem Rückraum wagt sich NBA Live hervor, der rechte Aussenflügel Fifa 2003 versucht sich an allen vorbei zu dribbeln und in der Mitte tankt sich NHL 2003 durch ? harte Moves, schnelle Dekes und gutes Teamplay sollen dem Eishockeyspiel auch dieses Jahr den Weg nach ganz oben frei machen. Ob?s klappt, erfahrt ihr in unserer Review.

Es ist immer das gleiche Lied: Jedes Jahr pünktlich zum Vorweihnachtskauf bringt EA Sports seine ganze Palette an Sportspielen auf den Markt. Und jedes Jahr berichten alle Spieleredaktionen der Welt dasselbe: Die neuesten Versionen sind jeweils besser als die Vorgänger ? meist aber nicht viel. Vor allem in den letzten Jahren bestachen die EA-Titel nicht unbedingt durch Innovationen. Eishockey, Fussball, Basketball und auch Football können nun mal nicht neu erfunden werden, deswegen wird es für die kanadischen Entwickler auch immer schwieriger, Kaufargumente für die jeweils aktuellen Versionen zu liefern. Während sich das Problem vor allem bei der Fifa-Serie schon länger akut zeigt, blieb NHL in den letzten Jahren noch verschont; irgendwie war doch immer ein Fortschritt erkennbar.

Die Liste der Neuerungen in diesem Jahr hält sich auf den ersten Blick allerdings stark in Grenzen. Eigentlich sind sogar mehr Features aus den vergangenen Versionen gestrichen worden, als neue hinzugekommen sind und zumindest bei einigen erscheint das nicht besonders sinnvoll. Angefangen bei fehlenden Spielmodi (dem Turnier) über das Wegfallen selbst kreierter Trikots und Gesichter, sowie den NHL-Cards, bis hin zur in der PC-Version fehlenden Story ? all diese durchaus lobenswerte Features wurden gestrichen. Demgegenüber stehen eine angeblich verbesserte Goalie-KI, individuelle Moves und Dekes, sowie der Game Breaker (dazu später mehr) als hauptsächliche Neuerungen.

Menüdesign

Grundsätzlich überarbeitet wurde auch das Menüdesign. Es ist nun im Stile einer Webseite gefasst und gliedert sich in zwei Teile ? den Off- sowie den Online-Modus. Weiterhin steht dem Spieler im Offline-Modus die freie Wahl der Spielart zur Verfügung. Ausserdem können die üblichen taktischen Massnahmen (dieses Mal sogar individuell für jede der vier Reihen) und Spieleinstellungen vorgenommen werden. Leider ist das Menü etwas lahm und stockt jedes Mal, wenn man etwa Änderungen an den Reihen vornimmt. Im Online-Modus darf man weiterhin Ligen eröffnen, sich für Spiele über`s Internet oder LAN anmelden und über den EA-Dienst Matchup mit zufällig ausgewählten Leuten aus der ganzen Welt spielen.



Review Lesen - Seite 1

Pro: Contra:

Gesamtwertung: Wertung: 90
GBase Score:
9.0
Herausforderung: -
Geeignet für -
Spieldauer: -
Abwechslung: -
Atmosphäre: -
Langzeitmotivation: -
Bedienung: -
Preis/Leistung: -
Multiplayer: -

NHL 2003
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin am 08 Mrz 2005 @ 11:12
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen