GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Neocron - Beyond Dome of York: Review

  Personal Computer 



Gerade mit dem Dome of York-Addon kommt diese Hilfe sehr gelegen, kann die Welt nun auch mit einer Hand voll neuen Fahrzeugen bereist werden. Zu den bereits bekannten Jeeps und Truppentransportern kommen nun eindrucksvolle Gleiter hinzu. Diese fliegenden Gefährte sind zudem noch in verschiedenen Ausführungen, wie zum Beispiel Spähgleiter, Angriffsgleiter oder Bomber zu haben. Besonders an PvP interessierte Spieler werden sich über diese technischen Hilfsmittel freuen, gestalten sich so die Kämpfe um die Aussenposten der verschiedenen Fraktionen umso interessanter.

Auch die Hacker spielen jetzt im Fraktionenkampf endlich eine echte Rolle. Sie können mit dem Addon das so genannte Hacknet nutzen und sich somit viele strategische Vorteile verschaffen, auf die zum Beispiel ein Waffenexperte verzichten muss: Sabotageaktionen der gegnerischen Aussenposten werden mit der Zeit laut dem offiziellen Forum weiterhin verbessert und erweitert. Weiterhin warten im Hacknet, der kleinen, eigenen Welt für die Hacker in Neocron, knapp 50 spezielle Dungeons auf neue Herausforderer. Allerdings bereiten sowohl das Hacknet als auch viele andere Aspekte des Spiels wie für MMPORGs typisch der Community fortwährend Probleme. Ständig wird gepatcht, Fehler werden ausgemerzt, Vorschläge der Spielerschaft geduldig angehört. Auf der einen Seite zwar löblich, auf der anderen Seite kommen sich viele Spieler als ewige, zahlende Betatester vor, die angekündigte Features nur mit Hängen und Würgen zu Gesicht bekommen.

Während der Vorgänger seinerzeit noch mit Innovationen und guten Ideen in der MMPORG-Welt aufwarten konnte, fällt die Suche nach klaren Argumenten für Beyond Dome of York schwerer. Die Ego-Perspektive ist nichts Neues, eine Palette neuer Items etwas einfallslos und die Optik ist keineswegs bahnbrechend.

So finden beispielsweise grafische Verbesserungen nur im Detail statt, wo eine Kompletterneuerung gut getan hätte. Playermodels, die schliesslich virtuelle Aushängeschilder der Spieler sein sollen, kommen immer noch sehr detail- und polygonarm daher, ein paar neue Skins ändern den alten Eindruck nicht. Zwar ist die komplette Spielwelt stimmig designt, kommt aber vielerorts sehr steril und leer auf den Bildschirm. Der verwaschene Himmel und mittelmässige Texturen fallen bei einem auf Gameplay orientierten MMPORG wie Neocron 2 zwar weniger ins Gewicht, allerdings ziehen EverQuest II und teilweise auch Star Wars Galaxies mit detail- und effektreicherer Optik an der Welt von Neocron vorbei. Lichtblick im wahrsten Sinne des Wortes: Das Stadtgebiet. Dort wird mit vielen Leuchtreklamen, Monitoren und stimmungsvoll eingesetzter Beleuchtung für wahres Blade-Runner-Feeling gesorgt. Die flächige Musikuntermalung passt zusammen mit den geschickt eingesetzten Effekten samt Atmosphärensounds gut ins Gesamtkonzept. Monster sind nett designt, könnten allerdings mit ein paar Details mehr noch deutlich glaubwürdiger daherkommen.





Fazit

Gleiche Engine, ein paar neue Skins, neue Aufträge, Neuerungen im Skillsystem - all das klingt nach einem Addon und dem Eindruck, den man beim Spielen von Neocron 2 schon die gesamte Zeit hat: Ein Addon zum Vollpreis. Die Begründung, dass alle Neuerungen für eine Erweiterung zu viel gewesen wären und quasi ein neues Spiel und würdigen Nachfolger darstellen, ist zu weit hergeholt. Anarchy Online zeigt beispielsweise immer noch aufgrund des alten Hauptspiels, wie sehr sich ein Spiel erweitern lässt. So bleibt bei Neocron 2 immer ein leichtes Abzock-Gefühl in der leeren Brieftasche. Das Bankkonto sollte allerdings weiterhin gedeckt sein, denn wie fast jedes grosse MMPORG verlangt auch Neocron 2 neben dem Kaufpreis monatliche Grundgebühren, zurzeit belaufen sich diese auf 12,95 Euro.

Diese kommen zum Grossteil dem Community-Service zu Gute, ständig wird das Spiel gepatcht, verbessert und neue Features werden hinzugefügt. Allerdings hätte hier vielleicht ein etwas längerer Betatest Abhilfe geschaffen und die ständigen Änderungen würden nicht im laufenden Spiel stattfinden.

Der Markt war selten so umkämpft, die Alternativen selten so zahlreich. World of Warcraft steht mit grosser Einsteigerfreundlichkeit und beliebtem Setting in den Startlöchern, EverQuest II verwöhnt nicht nur das Auge und andere etablierte Onlinegames wie Dark Age of Camelot, Anarchy Online oder Star Wars Galaxies buhlen auch weiterhin um neue Spieler. Der Käufer hat die Qual der Wahl. Anhand des kostenlosen Client-Downloads und der Probewoche können Unentschlossene Neocron 2 antesten ? falls die Entscheidung nicht schon auf die Konkurrenz gefallen ist.

Neocron - Beyond Dome of York
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Neocron---Beyond-Dome-of-York


Neocron---Beyond-Dome-of-York


Neocron---Beyond-Dome-of-York


Neocron---Beyond-Dome-of-York


Admin am 08 Mrz 2005 @ 10:56
oczko1 Kommentar verfassen