GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

No One Lives Forever: Review

  Personal Computer 



Doch so einfach sind nicht alle Missionen. Auf dem Festland gibts ja auch Sicherheitskameras. Diese hört man zurren wenn sie sich bewegen und man sieht einen grünen Punkt oder einen roten. Beim roten ist´s dann schon zu spät und die Alarmanlage röhrt los! Muss man unentdeckt sein, sollte man entweder die Alarm-Zentrale ausschalten oder halt einfach brutal aufpassen. Wenn zusätzlich noch Wachen herummarschieren, kann das schnell sehr viel Stress bedeuten.

'Gegner sind klasse!'

Die KI (künstliche Intelligenz) von NOLF sucht seinesgleichen! Da sind wir uns beide einig:

Storm: Ich find die Gegner-KI total Klasse!
Bratak: Jep, finde ich auch. Vorallem wenn sie sich hinter Tonnen usw. verstecken und in Deckung gehen
Storm: Alleine kommen die sehr selten auf dich zu. Sobald sie sehen, dass du zu gut bist, dann warten die auf die Kollegen. Die rennen vor dir weg aber nur um den nächsten Ecken! Schon klasse! Das gibt 10 out of 10 for KI :)


Bestückt sind die Gegner mit denselben Waffen, sodass man von denen sich seine Munition sammeln kann. Die Aufmerksamkeit sowie die Bewegungen, vorallem wenn sie getroffen worden sind, macht sehr viel Spass und ist eine Herausforderung!

Storm: ...vorallem wie die dann auf den Boden fallen! Herrlich ;)
Bratak: Ohh jaa, das ist einfach grandios!
Storm: Als wären die auf einer Banane ausgerutscht. Blut sieht man aber wenig, aber das brauchts ja auch ned.
Bratak: Also die Animationen der Gegner sind cool. Auch wenn sie sich unterhalten oder an Mauern sich anlehnen
Storm: Die bewegen sich auch wenn du auf sie schiesst, damit du wieder zielen musst oder rollen am Boden beim Nahkampf , um den Schüssen auszuweichen!
Bratak: So gute Animationen der Gegner hab ich noch nie in einem 3D-Shooter gesehen!


Interaktivität?

NOLF ist nicht Deus Ex, dennoch hätten wir gerne etwas mehr mit anderen Personen gesprochen um vielleicht noch andere Geheimnisse oder Verstecke zu finden. Man kann sich aber totgröhlen wenn ein Ehepaar sich streitet, Wissenschaftler über das Thema Nr. 1 sprechen oder ein Gegner ein Ticket für die Hochzeitsreise bestellt. Sprechen kann man sehr selten, wenn aber, dann muss man geschickte Fragen stellen oder antworten, sonst ist die Mission nicht erfüllt.

Waffen

Bratak: Wie findest du die Waffen?
Storm: Die find ich ok so was die Gewehre und Pistolen betrifft
Bratak: Find ich auch, auch mit den Spezial-Waffen
Storm: Das andere Accessoire ist auch recht nützlich wie der Zigarettenanzünder ;)
Bratak: Die Pistole ohne Schalldämpfer ist blöd ..
Storm: Ganz cool finde ich die Harpune! Hab einen auf dem Land damit abgeschossen, der hing dann an der Wand und Kopf gesenkt.


Viel Fantasie konnte man ja nicht anwenden, denn schliesslich sind wir ja in den 60er Jahren. Was die Gewehre und Pistolen anbetrifft gibts keine Überraschungen. Eine 9mm Sheperd, welche im 2. Weltkrieg verwendet wurde, einen Revolver, die AK-47, eine Halb-Automatische, einen Granaten-Werfer, sowie eine Karabiner.

Speziell erwähnen muss ich jetzt die von Bratak erwähnten Spezial-Waffen. Ohne diese wäre ein Gelingen der meisten Missionen nicht möglich. Die Unity ist auch stets besorgt Cate in diese Waffen auszubilden. Frau-gerecht sind sie auch noch, denn ein Parfum-Fläschchen kann schnell mal einen Gegner zum träumen bringen, oder der Lippenstift hat eine explosive Mischung verpasst bekommen. Die Besten finden wir...

Bratak: ...dieses Feuerzeug mit dem Schneidbrenner drin
Storm: Sonnenbrille ist cool und das Wässerchen wo man Gegner verschwinden lassen kann Bratak: Dieser Metall-Hund ist witzig :)






Die Levels & Grafik

Bratak: Wie findest du die Levels?
Storm: Am Anfang etwas langweilig, doch man kommt immer wieder an neue Orte, was ich cool gefunden habe
Bratak: Ich find die erste Sahne!
Storm: Es ist sehr abwechslungsreich!
Bratak: Auch die vielen Ideen, die eingebaut wurden, auch die Gebäude und die Aussenwelt sehen gut aus.


Den Designer hier also ein grosses Lob! Durch die grosse Abwechslung macht es einfach Spass weiterzukommen auch wenn die Story linear ist. Man fühlt sich auch wirklich in einem versunkenen Tanker oder in einem U-Boot oder in einer Weltraum-Station. Leider kann man aber sehr wenig sonst ?zerstören'. Ausser Gläser und Flaschen liegt nicht viel mehr drin. Für besonders Tollwütige also keine Empfehlung ;). Ein besonderes Beispiel möchte ich noch das im Bau bestehende Hochhaus erwähnen. Einfach alles dabei: 100 m hohe Baukran, herumliegendes Gerät und Holzstapeln, Werkzeuge überall, unfertige Mauern usw.!

Schade, dass man sehr wenig mit Fahrzeugen herumspielen kann. Höhepunkt ist die rasante Motorrad-Action, doch die Steuerung lässt etwas zu wünschen übrig.

Grafisch ist NOLF absolut top. Uns beiden sind Qualitätsunterschiede zu bisherigen Games nicht aufgefallen. Schade nur, dass keine Waffen à la Bazooka nicht zu haben sind, die für mehr Explosionen gesorgt hätte. Die Gebäude sind mit vielen technischen Animationen versorgt worden. So brennt eine Maschine halb aus, eine Fabrik fährt deren Tonnen umher, ein Zug fährt seine Touren, Anlagen im Weltall tun ihre Dienste usw.

Multiplayer

NOLF ist ein Ego-Shooter, darum wurden die Multiplayer-Qualitäten auf das Minimum reduziert. Mehr als ein Death-Match und oder ein Team-Match UNITY vs HARM gibt es momentan nicht. Die Performance der Server hab ich nicht als besonders schnell empfunden und da es keine Bazookas gibt, hats mich auch nicht so angetan ;).

Gutes und schlechtes...

Storm: Findest du das Game witzig? Bei mir hält es sich in Grenzen...
Bratak: Hmm naja witzig nicht so sehr
Storm: Die Cate ist mir zu ernst...
Storm: Das Abspeichern und Laden mittels F6 und F9 find ich gut! Geht vorallem superschnell!
Bratak: Jep find ich auch
Storm: Auch, dass man per 'O' stets die Missions-Ziele checken kann ist gut
Bratak: Eine Autojagd wäre goil gewesen
Storm: Genervt hat mich die Alarm-Anlage...
Bratak: Hmm ja die kann man nur selten abstellen. Eigentlich gefällt mir das Spiel gut
Storm: Ja, ich kanns auch empfehlen :)


Zu erwähnen sei noch die CD 2, die Sound-Tracks, die von den 60er inspiriert sind, enthält. Dazu noch 2 Groovy Music Tracks. Nice :)


No One Lives Forever
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

No-One-Lives-Forever


No-One-Lives-Forever


No-One-Lives-Forever


No-One-Lives-Forever


Admin am 08 Mrz 2005 @ 11:17
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen