GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

RTL Ski Alpin 2005: Review

  Personal Computer 



Zeigen wir?s allen!

Nach etwas Training in den vier Disziplinen Abfahrt, Super-G, Riesenslalom und Slalom, kann in die Junioren-Cup-Liga eingestiegen werden. Welche Rennen wann stattfinden, ist in einem vordefinierten Kalender einzusehen. So kann allenfalls vorher die Strecke im Übungsmodus nochmals genauer besichtigt werden. Wer keinen Anspruch auf eine fehlerfreie Fahrt hat, der hat Glück, denn vor dem Rennen ist nochmals ein Trainingslauf möglich, womit sich die Tücken der Strecke nochmals einprägen lassen können. Danach geht es jeweils über zwei Läufe, bis der Sieger gekürt wird. Um den zweiten Lauf zu bestreiten, ist es notwendig, sich unter den ersten 30 Startern zu platzieren. Leider ist es nicht möglich, die gegnerischen Fahrer zu beobachten oder den Führenden als Ghost vor sich zu sehen, sie existieren nur auf der Tabelle. Bei jedem Rennen werden regelkonform die entsprechenden Punkte verteilt: Der Sieger erhält 100 Punkte, den letzten Punkt erhält der Fahrer auf dem 30. Rang.

Shopping pur

Doch bevor es an die Rennen geht, sollte vorher noch kräftig eingekauft werden. Zu Beginn steht das Konto im einfachen Schwierigkeitsgrad bei schönen 20´000 Euro, beim schwierigsten Grad nur bei 5´000 Euro. Damit lassen sich neue Schuhe, Handschuhe, Brillen, Helme, Stöcke, Platten, Bindungen, Anzüge oder neue Skier kaufen. Da aber bei jedem Rennen unsere Begleiter bezahlt werden müssen, kann das Geld nicht aus dem Fenster geworfen werden, denn ein Sturz im Rennen bringt kein Geld in die Kasse. Je nach Liga erhöhen sich die Prämien für einen erreichten Platz, sichern so das wirtschaftliche Überleben und ermöglichen neues Material zu erstehen.

Ist die Cup-Saison abgeschlossen, werden noch die jährlichen Meisterschaften in allen Disziplinen bestritten. Hier lässt sich noch einiges Geld verdienen, um für die nächste Liga materiell gut vorbereitet zu sein. Bei gutem Erfolg erhält unser Fahrer sogar Fanpost, wodurch sich die Motivation automatisch steigert.

Am Tor vorbei

Etwas schade ist die fehlende Interaktion mit dem Trainer, der einem weder die Strecke vorstellt, noch Feedbacks zum eigenen Fahrstil gibt. Auch dass Wiederholungen nicht speicherbar sind oder ein Ghost vor einem fährt, drückt etwas den Spielspass. Schön sind dagegen die individuellen Vorstellungen der Streckenorte mit entsprechenden Gebäuden und Hintergrund-Kommentaren. Die Kommentare sind zwar professionell gesprochen und zu Beginn sicherlich interessant, werden aber mit der Zeit voraussehbar, dadurch irgendwann nervig und können deaktiviert werden. Auch sind sie zum Teil deplatziert, denn was bringt ein guter Start bei einem Slalom, wo es auf die Geschwindigkeit überhaupt nicht ankommt?

Schicke Grafik

Optisch präsentiert sich Ski Alpin recht ansprechend. Objekte zieren den Streckenrand, lenken aber nicht vom eigentlichen Spielgeschehen ab. Der Verlauf der Strecken ist gut einsehbar, nur wenige Abfahrten benötigen Insiderkenntnisse, um nicht am nächsten Tor vorbeizufahren. Die Animationen des Fahrers erinnern aber eher an einen Affen, der seine Arme baumeln lässt. Hier lässt sich für die nächste Version sicherlich noch einiges optimieren.





Fazit:

Nicht schlecht, Herr Specht! 49Games ist der Einstieg in den Skirennsport gut gelungen. Die Steuerung lässt einen vermuten, dass der Untergrund aus Schnee besteht und die Vielfalt der Strecken sorgt für lang anhaltenden Spielspass. Der Karrieremodus funktioniert einwandfrei und motiviert dabei durch das eingebaute Training sowie die Einkaufsmöglichkeiten. Grafisch sorgt das Spiel nicht für Wimpernzucken, doch das Niveau ist ordentlich genug. Dass der Trainer im Karriere-Modus nur eine minderwertige Rolle spielt, ist sehr schade, daraus hätte mehr gemacht werden sollen. Wer gerne Ski fährt, soll sich Ski Alpin unbedingt zulegen. Auch wenn es eher arcadehaft ist, macht es einfach Spass, sich mit 130 km/h in die Kurven zu legen und erneut eine hundertstel Sekunde schneller zu sein.

RTL Ski Alpin 2005
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

RTL-Ski-Alpin-2005


RTL-Ski-Alpin-2005


RTL-Ski-Alpin-2005


RTL-Ski-Alpin-2005


Admin am 08 Mrz 2005 @ 14:29
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen