GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Rift: Review

  Personal Computer 

Bislang haben die MMO-Produzenten eine einfache Rechnung aufgestellt: Wer den Platzhirsch World of Warcraft unter Beschuss nehmen will, braucht in erster Linie säckeweise Innovationen, neuartige Monster, noch nie dagewesene Klassen und eigene Heldenrassen, die Fertigkeiten besitzen, die alle MMO-Fans dieser Erde in Staunen ob dieser Neuerungen versetzt. Ein Wiedererkennungswert für die WoW-Junkies darf trotzdem nicht fehlen. Nur dann kann der Stoss gegen Blizzards übermächtigen Spitzenreiter gelingen. Rift beschreitet einen etwas anderen Pfad, denn es fügt aus diversen MMOs Elemente zusammen, wirkt dadurch nicht komplett fremd. Trotzdem lutscht es die grundlegenden Features der Vorbilder nicht aus.


Seit seiner Markteinführung thront World of Warcraft auf dem Marktführersitz der Massen-Online-Rollenspiele. Nachfolger fanden sich bislang keine. Alle Aspiranten für die Thronfolge konnten ihre Spieler entweder nicht lange genug faszinieren, ergaben sich schnell im stumpfen Grind-Exzess oder boten schlicht und ergreifend keine Abwechslung. Rift sucht schon zu Beginn die Nähe zu Blizzards Dauerbrenner. Parallelen sind an allen Ecken und Enden zu entdecken. Sei es durch die Charaktere oder durch die Eingängigkeit.

Rift Bild
Und doch fragt man sich, wie sich Trion Worlds einen Angriff auf WoW gedacht hat: Gegen den Trend zu Free2Play setzen die Kalifornier auf das Abo-Modell, der Item-Shop als Einnahmequelle wird nicht genutzt. Wo sich die Gratis-Zocker Spielzeitersparnis durch Erfahrungs-Booster für schnelleres Aufleveln erkaufen, regeln die Spieler bei Rift den Markt einfach ganz klassisch selbst. Das erscheint plausibel: Wenn ein Spiel Spass macht, will man ja auch keine Verkürzung kaufen müssen. Zudem beweist der WoW-Erfolg ja auch, dass viele Spieler bereit sind, Monat für Monat für ihr Dasein auf den Spieleservern zu bezahlen.

Wenn zwei sich streiten...

Nach der Installation landen die Spieler auf dem Planeten Telara, einer martialischen Fantasy-Welt, die mit Skelett-Kriegern, Drachen und anderem Gezücht die üblichen Verdächtigen beherbergt. Zwei Fraktionen befinden sich hier im Clinch: Skeptiker, die man als technikverliebte Forscher bezeichnen kann, und Wächter, die gottesfürchtig auf die himmlischen Mächte vertrauen. Seit Ewigkeiten schlagen sich die Wächter und die Skeptiker die Köpfe ein. Die Wächter setzen sich aus drei Völkern zusammen, die mit dem Fortschritt auf Kriegsfuss stehen. Zu den Skeptikern gehören ebenfalls drei verschiedene Rassen.

Rift
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Martin Weber

Rift


Rift


Rift


Rift


Martin Weber am 02 Mai 2011 @ 21:07
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen