GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

S.C.A.R. (SCAR): Review

  Personal Computer 

"Bitte was? Ein Rennrollenspiel?", denke ich, als ich das Spiel auf den Tisch gelegt bekomme. "Hier, testest Du das bitte, Du magst doch Rollen- und Rennspiele. Müsste doch genau Deine Mischung sein", strahlt mich unser Chefredakteur an. Gesagt und installiert. Beim Spielstart erblicke ich das Milestone-Logo. "Hey, die Jungs haben doch Superbike 2001 entwickelt! Na, wenn das Spiel ähnlich gelungen wie die Motorradsimulation von damals ist, werde ich viel Spass haben.", nuschele ich vor mich hin und meine schreibenden Kollegen schauen kurz hinter ihren Flatcreens hervor. Jaja, der alte Mann führt mal wieder Selbstgespräche. Doch die lieben Redaktionskollegen werden diesen Tag noch lange in Erinnerung haben, denn derart oft haben sie mich noch nicht beim Fluchen erwischt. Schon nach kurzer Zeit war die halbe Redaktion um meinen Monitor versammelt und sah mir beim Fahren, Schimpfen und Lachen zu. Ärger oder Frust pur? Ihr werdet es erfahren...


SCAR, die Kurzform für Squadra Corse Alfa Romeo, lässt euch tatsächlich eine Mischung aus Rollen- und Rennspiel erleben. Wie das funktioniert? Mittels Erfahrungspunkten baut ihr eure fahrerischen Fähigkeiten aus. So investiert ihr Punkte in neun Fähigkeiten, die allesamt Auswirkungen auf den Rennstrecken haben. Habt ihr beispielsweise einige Punkte in die Fähigkeit Einschüchterung investiert, macht ihr die direkt vor euch liegenden Fahrer mit eurer Präsenz nervös. Fahrfehler eurer Kontrahenten sind die Folge. Dumm nur, dass eure Gegner auch Punkte in dieser Fähigkeit besitzen und euch selbst bei der Fahrt beeinflussen. Denn werdet ihr nervös, nimmt eure Kondition rasch ab und das Bild verschwimmt leicht für wenige Sekunden. Wehe ihr rast in einem solchen Moment durch eine enge Schikane - da ist der Fahrfehler dann schnell passiert. War gerade nicht die Rede von Kondition? Huch, schon sind wir bei einer anderen Fähigkeit angelangt, in die ihr Erfahrungspunkte investieren könnt.

Nicht alle Fähigkeiten sind von Anfang an für die Verteilung der Punkte vorhanden. Erst im Laufe der Karriere und nach stetigem Levelaufstieg habt ihr die Möglichkeit, wichtige Fähigkeiten wie Voraussicht zu steigern. Moment, stop! Voraussicht in einem Rennspiel? Wie soll man seine eigene Sichtweise verbessern können? Gibt es sowas wie einen Nebel des Krieges auf der Strecke? Nein, liebe Leser, vielmehr handelt es sich um eine Fähigkeit, die ihr aus einem gänzlich anderen Spiel kennt. Ein Fahrer mit einem hohen Wert bei dieser Eigenschaft kann die Zeit für ein paar Sekunden zurückspulen, um den soeben begangenen Fahrfehler zu korrigieren. Der Prinz aus Persien lässt schön grüssen! Was sich zunächst total abstrakt anhört, spielt sich sehr spassig und ist eine willkommene Einführung im Rennspielgenre. Natürlich hat das mit realistischer Raserei nichts mehr zu tun, aber wenn ihr diese Fähigkeit als eine Art sechster Sinn anseht, ist diese Möglichkeit gar nicht mehr so ungewohnt, wie es zunächst scheint.

S.C.A.R. (SCAR)
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Markus Grunow

S.C.A.R.-(SCAR)


S.C.A.R.-(SCAR)


S.C.A.R.-(SCAR)


S.C.A.R.-(SCAR)


Markus Grunow am 09 Jul 2005 @ 19:35
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen