GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

SEGA Rally: Review

  Personal Computer 

Wo kann man sich schön im Dreck suhlen, ohne sich für das Militär verdingen zu müssen? Klar, bei Rallye-Crossfahrten! Das geht ganz unkompliziert. Etwa mit Sega Rally.

Sega. Der Name eines Herstellers, der Spielhallen-Besuchern seit den Achtziger Jahren ein Begriff ist. Schön einfach waren sie zu spielen, die Arcade-Vorbilder der grossen Holzkisten mit den gewölbten Bildschirmen. Aber teuer. Wer versagt, ohne das Glücksgefühl eines Siegers hinter der Ziellinie eines Rennspiels zu erhaschen, musste die Automaten mit Münzen füttern. Immer und immer wieder. "N00bs" werden in Spielhallen abgestraft. Aber Sega-Spiele blieben nicht bloss eine Domäne der Spielhallen.

Schnell eroberten die zumeist arcadegeprägten Spiele heimische Videospielkonsolen. Links ein graues Nintendo-System, rechts ein schwarzes von Sega, wie etwa das Mega Drive. Auf der Beliebtheitsskala ganz weit oben. Kein Grund also zum Schwarzsehen, denn die Spiele waren mindestens genauso bunt und fetzig wie die vom Erzrivalen Nintendo. Und welches Maskottchen war wohl cooler, Nintendos alberner Klempner Mario oder Segas kesser und erhabener Igel Sonic?

Nach der Pleite mit der hauseigenen Dreamcast-Konsole wird es zunächst ruhig um Sega. Das Feld wird Videospiel-Konsoleros wie Sony, Microsoft oder Nintendo überlassen. Im Gerangel um neue Marktvorherrschaften bleibt Sega über Jahre hinweg nur noch eine Randerscheinung und spielt im Software-Bereich mit. Die Spielhallen-Besucher von damals haben es längst nicht mehr nötig, ihr Geld in teure Automaten zu werfen - Zuhause ist eben mittlerweile alles möglich. Aber das Gefühl, dieses typische Gefühl, ein Arcade-Spiel zu zocken, keimt jedes Mal von neuem auf, wenn auch heute noch ein Sega-Spiel gestartet wird. Blüten treibt es selten. Vielleicht aber mit dem jüngst erschienenen Sega Rally, dem in diesen Test auf den Zahn gefühlt wird.

Ruhig mal Drecksau sein!

Verwöhnte Rallyefahrer werden es schwer mit Sega Rally haben. Dieser Ableger aus dem Bereich der Rennspiele hat kaum etwas mit einem Colin McRae Rally oder Gran Turismo gemeinsam. Immerhin das Grundprinzip bleibt erhalten: Da vorn ist die Piste, nach dem Asphalt kommt der Dreck und wer nur geradeaus fährt, kommt nicht lange über die Runden. Rallyefahrten leben vom Drift.

SEGA Rally
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Thomas Richter

SEGA-Rally


SEGA-Rally


SEGA-Rally


SEGA-Rally


Thomas Richter am 27 Okt 2007 @ 07:08
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen