GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

SWINE: Review

  Personal Computer 


S.W.I.N.E.

, das quirlige Spiel weiss mit guten Argumenten zu überzeugen. Diese liegen nicht nur im grafischen Bereich. Taktiker und kommen auf ihre Kosten, sowie *Komiker*. Der nicht ganz so ernst inszenierte Krieg zwischen Hasen und Schweinen ist genug Anlass um mal reinzuschauen. Ein Strategiespiel sonderbarer Klasse, das aber zu überzeugen weiss.



Geschichte

"Hase oder Schwein, das ist hier die Frage": Es war der 3.August an dem die Nationalarmee der Schweine, kommandiert von General Eisenhauer, ohne jegliche Vorwarnung in das Rübenland einmarschierte. Es dauerte nicht lange, da war das Rübenland dem Erdboden gleichgemacht und die Hauptstadt im Besitze der Schweine. Die Armee der Hasen erlitt eine schmerzende Niederlage. Das Heer schrumpfte so stark. Am Schluss hatte nur ein Zehntel der Soldaten, das Massaker überlebt. Dörfer und Städte beginnen sich zu entvölkern. Nochmals versucht man sich gegen die Schweine aufzulehnen. Doch ohne Erfolg. Der Generalstab der Hasen muss also tagen.

Ein Grossangriff, gegen die Schweine macht nicht viel Sinn, da die Armee der Gegner einfach zu gross und folgerrichtig auch zu stark ist. Man kommt also zum Schluss, dass man den Protagonisten nur mit List und Tücke besiegen kann. So sammeln die restlichen, noch übriggebliebenen Hasenkrieger und versuchen den Schweinen Paroli zu bieten. Nicht in Grossangriffen, sondern in gezielten kleinen Gegenschlägen, die die Schweine schwächen sollen. Es fehlt nur noch ein Kommandant, der die Mission leiten soll. Dieser Kommandant sollst du sein. Nimmst du die Herausforderung an oder bist du nur ein Hasenfuss?

SWINE
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

SWINE


SWINE


SWINE


SWINE


Admin am 08 Mrz 2005 @ 13:33
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen