GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Seven Kingdoms - Conquest: Review

  Personal Computer 

Mit traditionsreichen Namen spielt man nicht. Seven Kingdoms ist so ein Name, der für ein innovatives Echtzeit-Strategiespiel aus den 1990ern steht. JoWooD und Enlight Software wollen den Klassiker nun wiederbeleben und erfahren dabei eine Bauchlandung.

Keine Arbeit?

In Seven Kingdoms: Conquest übernehmt ihr die Rolle der Menschen oder der Dämonen. Beide Parteien haben eigentlich dasselbe vor, jedoch will ein jeder dies anders erreichen. Während Dämonen den Altmeister Diablo befreien wollen, um die Weltherrschaft an sich zu reissen, versuchen die Menschen ihren dämonischen Widersachern den Garaus zu machen, um...ihr wisst schon warum. Der Kampf der beiden Streithähne dauert dabei über 4000 Jahre, sodass man als Spieler zwar nur zwischen zwei grundlegenden Parteien entscheiden kann, diese dann aber verschiedene Zeitalter durchlaufen. Somit kommt man auf 95 unterschiedliche Einheiten, die man kontrollieren kann. Trotz 4000 Jahren Zeitabstand unterscheiden sich die Recken und die Gebäude allerdings nicht, sodass schon bald Monotonie herrscht.

Conquest schickt euch in einer Kampagne durch verschiedene Skirmish-Karten, die mal mit mehr und mal mit weniger Zusammenhang eine kleine Hintergrundgeschichte erzählen. Die Missionen selbst sind dabei immer getreu dem Motto ?Zerstöre alles? aufgebaut und bieten somit relativ wenig Abwechslung. Der Echtzeit-Titel wartet dafür aber direkt zu Beginn mit einem interessanten Ansatz auf: Statt wie gewohnt Arbeiter zu Bauplätzen und zu Ressourcen zu schicken, hat man diese Einheit komplett gestrichen. Vom Hauptquartier aus werden die Gebäude gebaut, die dann selbstständig hochgezogen werden. Ressourcen werden automatisch von den jeweiligen Häusern abgebaut. Dabei ist es egal, wo diese platziert werden, da es keine festen Abbauplätze gibt. Dämonen können Blut und Stein, Menschen können Gold und Nahrung überall aus dem Hut zaubern, was den spannenden Kampf um die Grundmittel ad absurdum führt.

Seven Kingdoms - Conquest
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Patrik Nordsiek

Seven-Kingdoms---Conquest


Seven-Kingdoms---Conquest


Seven-Kingdoms---Conquest


Seven-Kingdoms---Conquest


Patrik Nordsiek am 26 Mai 2008 @ 08:52
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen