GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Severance: Review

  Personal Computer 


Stellt euch vor, es ist ein kalter Wintermonat, ihr hockt vor eurem PC, die Diablo2 CD ist im Laufwerk und ihr seit mal wieder auf der Jagd nach Unique Items oder Zombies. Nun ist das ja alles schön und gut, doch was wäre, wenn man anstatt immer in dieser öden, 2 km entfernten Draufsicht zu spielen, einfach mal selbst das Schwert oder den Bogen in die Hand nehmen und den Monstern den Gar aus machen machen könnte? Wäre doch super, nicht ? JA !!! Genau das dachten sich auch die Programmierer von Rebel Act und machten sich dran ein Game genau nach diesem Spielprinzip zu entwickeln. Jetzt ist es da Severance: Blade of Darkness.



Die Story

Die Legende vergangener Zeiten hallen durch die Geschichte. Und wieder steht die Macht der Finsternis vor unseren Toren. Wieder einmal hat sie eine irdische Marionette zum Gehilfen. Wieder einmal gerät das Gleichgewicht ins Wanken.

Ihre Natur ist das Chaos. Sie kann nicht über ihre Grenzen stehen, ich kann nicht die meinen hinaus wirken. Sie verstehen nicht, dass ihre Machenschaften das Universum in den Abgrund stürzen, in den verschlingend Wirbel reißen können. Blind besiegelt sie unser Schicksal, den Zusammenbruch ins Nichts, als das wir niemals existieren, niemals existierten.
Mein Nemesis, mein Gegenstück, mein Gemahl, du bist dem Wahnsinn verfallen. Die Gesetze der Entropie nagen seit so langer Zeit an dir, dass du nichts anderes mehr kennst. Ist dies mein Schicksal? Muss ich zum Extrem meiner Selbst werden? Versteife ich mich so auf die Ordnung der Dinge, dass ich keine Änderung im Universum dulde?

Nein. Das darf nicht sein. Noch nicht. Wir werden auf unseren angestammten Platz zurückkehren! Ich muss meinen Helden finden- oder er oder sie mich. Ich selbst darf nicht handeln. Mit Omen und Orakeln muss ich wirken, um anzustoßen, zu ermutigen, zu locken. Erst dann, und nur dann kann ich handeln.....wie beim letzten mal.

Und dieser Held oder Heldin seit ihr. Um den vorherigen Text noch einmal kurz zusammen zu fassen: Ihr müsst mal wieder die Welt vor dem Bösen bewahren, wie so oft. Doch wie rettet man eine Welt, in der Waffen wie die Railgun, Redeemer und AWP wahrscheinlich noch als böse Dämonen galten? Also muss man wieder auf konventionelle Waffen wie das altbewährte Schwert, den Pfeil und Bogen oder die Streitaxt, mit der man so manchem Monster den Kopf verdrehen, oder besser gesagt spalten kann, zurückgreifen.

Severance
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Severance


Severance


Severance


Severance


Admin am 08 Mrz 2005 @ 13:57
oczko1 Kommentar verfassen