GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

SpellForce 2 - Dragon Storm: Review

  Personal Computer 

SpellForce war seit jeher eine ganz besondere Mischung aus Echtzeit-Strategie und Rollenspiel. Die Entwickler bei Phenomic haben gekonnt zwei Genre-Welten miteinander verbunden, herausgekommen sind mittlerweile gleich zwei hervorragende Vollpreisspiele inklusive Add-ons. Mit Dragon Storm spinnt Phenomic ein Jahr nach dem Release von SpellForce 2 die Story rund um die Welt von Eo weiter. Ein neues Unheil droht, alle Völker der Welt hinwegzufegen. Ist es bereits zu spät? Oder gibt es doch noch ein Fünkchen Hoffnung? Findet es in Dragon Storm selbst heraus!

Story

Die Welt von Eo ist seit Menschengedenken in kleine Inselgruppen gespalten. Die Inseln sind untereinander mit einem Portal verbunden. Für viele ist dieses Portal überlebenswichtig, wird es doch zum Handeln mit Rohstoffen genutzt. Doch die blühenden Zeiten sind vorbei. Aus irgendeinem Grund verlieren die Portale Energie, einige sind bereits erloschen und die Bewohner dieser Inseln, sofern sie nicht rechtzeitig geflüchtet sind, dem Untergang geweiht. Immer mehr Menschen, Zwerge und Elfen flüchten in die Gebiete, in denen die letzten Rohstoffe gerade für diejenigen ausreichen, die dort leben - ein erbitterter Kampf um Nahrung und Lebensraum beginnt. Als wäre dies nicht genug, scheint sich eine uralte Kraft aus der dunklen Vergangenheit des Planeten Eo zu erheben. Die Former, ein mächtiges Volk zu Anbeginn der Zeitrechnung, treten auf den Plan und versuchen die Welt mit Hilfe des Allfeuers zu beherrschen. Nun gibt es keinerlei Rettung für die Bewohner mehr, denn die Einzigen, die die Former jemals geschlagen haben, sind ausgerottet oder in ferne Länder vertrieben worden. Dessen ungeachtet stellt ihr euch todesmutig den schrecklichsten Feinden auf der Suche nach den letzten Verbündeten, den Drachen, die den Formern schon einmal Paroli geboten haben.

Gameplay

SpellForce 2 konnte im April letzten Jahres nicht nur bei uns sehr gute Wertungen einfahren - wieso sollten die Entwickler das erfolgversprechende Gameplay ändern? Noch immer erwartet euch ein spannender Mix aus Rollenspiel und Echtzeit-Strategie, auch wenn in Dragon Storm der RPG-Part deutlich überwiegt. Als Angehöriger der Shaikan macht ihr euch auf die Suche nach den ehrwürdigen Drachen, die letzte Hoffnung für Eo. Eure Reise führt euch nicht nur in neue Gebiete wie beispielsweise eine schwimmende Felsstadt oder eine unterirdische Geisterstadt, sondern auch in aus SpellForce 2 bekannte Orte, die jedoch unter dem Portalverlust und den angreifenden Horden des Bösen sehr gelitten haben. So ist die einst mächtige Reichsstadt Siebenburg nicht wiederzuerkennen. Neben den umfangreichen Hauptquests, die euch gut und gerne über zwanzig Stunden begeistern werden, findet ihr auf jeder Map stets eine Handvoll von Sidequests, die besondere Boni versprechen. Einige dieser Sidequests sind sogar recht umfangreich und halten weitere Missionen bereit. Auch eure Begleiter bringen direkt vom Spielstart an einige Sidequests mit. Wer diese löst, der kann sich auf ganz besondere Leckerbissen freuen.

SpellForce 2 - Dragon Storm
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Alexander Boedeker

SpellForce-2---Dragon-Storm


SpellForce-2---Dragon-Storm


SpellForce-2---Dragon-Storm


SpellForce-2---Dragon-Storm


Alexander Boedeker am 28 Mrz 2007 @ 08:15
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen