GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Splinter Cell: Review

  Personal Computer 


Sein Name ist Sam Fisher, sein Vorgehen beschränkt sich darauf im Verborgenen zu agieren. Seine Ausrüstung zählt zum neusten Equipment der NSA, seine Mission, die Rettung der Welt! Begleitet uns und Sam Fisher durch das neuste Meisterwerk von Tom Clancy und erfahrt, ob die PC Version von "Splinter Cell" genauso oder besser ist, als auf der Xbox.



Weltweiter Terror

Tom Clancy`s neuster Streich ist kein Team-Taktik-Shooter wie man zuerst vermuten kann, sondern ein Ein-Mann-Spiel. In der Rolle von Sam Fisher, einem Top-Undercover-Agenten, der seine Missionen anstatt mit roher Gewalt lieber still und leise erledigt, zieht der Spieler in den Kampf gegen den Terrorismus. Ein Mann namens Kombayn Nikoladze hat durch einen Putsch die Macht in Georgien an sich gerissen und in Zusammenarbeit mit einigen machtbesessenen Chinesen den USA den Krieg erklärt. Mit kleinen aber wirkungsvollen Terroranschlägen in den USA versucht Georgien, unter der Führung von Kombayn Nikoladze, die USA in die Knie zu zwingen.

Die Lage scheint hoffnungslos, gäbe es nicht eine ultrageheime Untergruppe der NSA, genannt "Third Echelon". Bevor man in Washington auf den roten Knopf drückt, schickt man lieber den besten Mann der Third Echelon los, um einen möglichen dritten Weltkrieg zu verhindern. Von nun an liegt es am Top-Undercoveragent Sam Fisher ob sich die Lage in Georgien zuspitzt oder ob alles zu einem glücklichen Ende führen wird.

Übung macht den Meister

Vor Spielbeginn darf man Sam Fisher durch einen virtuellen Trainingsparcour steuern, der zeitgleich auch als Tutorial dient. Nachdem man sich an die perfekt umgesetzte Steuerung von Sam Fisher gewöhnt hat, geht es auch schon in die erste Mission nach Georgien. Dort angekommen soll sich Fisher auf die Suche nach zwei verschollenen CIA-Agenten machen, die Nikoladze im Auge behalten sollten. In späteren Missionen findet sich Fisher auf einer Ölplattform im Kaspischen Meer wieder, in einer Chinesischen Botschaft in Burma und sogar im CIA-Hauptquartier. Letzteres ist besonders kniffelig gehalten, da die guten CIA-Mitarbeiten keinesfalls vom Top-Undercoveragenten erfahren dürfen und zeitgleich auch auf unserer Seite stehen, ist hier striktes Waffenverbot für Fisher angesagt.

Splinter Cell
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Splinter-Cell


Splinter-Cell


Splinter-Cell


Splinter-Cell


Admin am 08 Mrz 2005 @ 14:48
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen