GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Star Wars - Battlefront: Review

  Personal Computer 


Es war einmal, vor langer Zeit in einer weit entfernten Galaxis... So fulminant wie jeder Star Wars Film beginnt, stürzen sich PC- sowie Konsolenspieler ab sofort in spannende On- und Offlinematches in Star Wars: Battlefront. Pünktlich zum Release der Episoden IV, V und VI auf DVD, veröffentlicht LucasArts das passende Spiel für Star Wars Jünger, dessen Spielprinzip an Battlefield 1942 angelegt ist und ähnlichen Erfolg einfahren soll. Wir haben für euch an den bekannten Schlachten aus den Filmen teilgenommen und bringen euch nun näher, ob Battlefront dem Genrekönig aus dem Hause EA das Wasser reichen kann.



Ist die Macht mit dir?

Nach zig Multiplayer-Onlinegames war es nur eine Frage der Zeit, bis auch die spannenden Gefechte aus den Star Wars Filmen für eine solche Spielumsetzung herhalten müssen. Was in zahlreichen Singleplayergames aus dem Hause LucasArts schon prima funktionierte, müsste doch eigentlich auch im Multiplayer ne Menge Spass machen, oder? Gesagt, getan! Das Ergebnis gibt es seit dem 23.9.04 überall zu kaufen.

Das Spiel orientiert sich an dem bewährten Conquest-Modus aus Battlefield, bei dem es darum geht, vom Feind besetzte Spawnpunkte zu erobern und diese auch zu verteidigen. Jedes der beiden Teams hat eine bestimmte Zahl von Einheiten, die im laufenden Spiel eingesetzt werden können. Stirbt ein Soldat im Gefecht, vermindert sich dieser Wert um eine Zahl. Wenn keine Verstärkung mehr vorhanden ist und die Anzeige auf Null steht, verliert das Team. Auch die Einnahme aller Kommandoposten (Spawnpunkte) bedeutet für das gegnerische Team die Niederlage, sofern ein Kommandoposten nicht innerhalb eines kurzen Zeitlimits wieder erobert wird, was den eingeblendeten Countdown stoppt.

Jede Seite in jeder Epoche ist in verschiedene Einheiten unterteilt, die sie sich durch bestimmte Eigenschaften voneinander differenzieren. Angefangen vom einfachen Soldaten, dem Techniker, dem Sanitäter, bis zum Scharfschützen und einer Spezialeinheit (zum Beispiel ausgestattet mit einem Jet-Pack) sind so gut wie alle Einheiten, die man auf dem Schlachtfeld benötigt vertreten. Im Singleplayermodus hat man, wenn man sich der Kampagne widmet, die Option an den Klonkriegen teilzunehmen oder sich im galaktischen Bürgerkrieg zu behaupten. Begleitet mit Filmsequenzen aus den Star Wars Filmen werden die Missionen in den Kampagnen verbunden, was bereits zu Beginn ein grandioses Star Wars Feeling vermittelt.

Star Wars - Battlefront
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Star-Wars---Battlefront


Star-Wars---Battlefront


Star-Wars---Battlefront


Star-Wars---Battlefront


Admin am 08 Mrz 2005 @ 15:07
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen