GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Sudden Strike: Review

  Personal Computer 


Nach nun mehr 1,5 Jahren versucht CDV erstmals sich unter die Srategiespiele zu mischen und bringt deshalb das Spiel Sudden Strike auf den Markt und schlägt damit fast seine großen Konkurrenten Earth 2150, Command& Conquer 3 und Age of Empires 2. Das Spiel, welches im 2. Weltkrieg angesiedelt ist, überzeugt vor allem durch die schöne Grafik und der Vielfalt der verschiedenen Einheiten. Seit gut einer Woche steht das Spiel in den Regalen und findet schon reissenden Absatz. Das Spiel wurde über 200.000 mal vorbestellt.



Schöne Aussichten

Besonders schön ist die Grafik geraten. Eigentlich kann man sie für ein 2D Echtzeitstrategiespiel als perfekt bezeichnen. Auf jeden Fall steht die Grafik schon mal mit AoE II gleich und das soll schon was heissen. Besonders schön wurden auch die Soldaten dargestellt. So rauchen sie schon mal eine Zigarette oder putzen sich mal die Nase. Auch singen, sprechen und pinkeln tun sie, wenn es ihnen langweilig ist. Die Panzer, LKW´s und alle andern Fahrzeuge sind grafisch sehr gelungen. So können Panzer ihren Geschützturm drehen, wenn sie in eine andere Richtung schießen wollen. Auch die Landschaft wird realitätsnah dargestellt. So können z.B. alle Objekte auf der Karte zerstört werden.

Praktisch alles kann man plattwalzen: Bäume, Häuser, Brücken und Telefonmasten. Insgesamt kann die Grafikengine über 1000 Einheiten pro Spieler! (man kann es mit bis zu 12 Leuten spielen) anzeigen. Leider ist die Landschaft aber auch etwas starr. So gibt es keine Tiere oder Zivilbevölkerung, auch das Wasser wird nur spärlich animiert.

Vielfalt der Einheiten

Besonders gut ist auch die Vielfalt der Einheiten geworden, so gibt es pro Spielpartei ( Deutsche , Amerikaner und Russen) jeweils über 100 verschiedene Einheiten zu bewundern. Dabei kommt keine Einheit doppelt vor. So gibt es Scharfschützen, Flammenwerfer, Panzer, Maschinengewehrschützen, Granatwerfer, Bomber und Aufklärungsflugzeuge. Insgesamt ist die komplette Armee des 2. Weltkrieges vertreten. Taktisches Kkönnen ist bei den Missionen und im Multiplayer-Spiel vom Vorteil. Es bringt nichts wenn man die Einheiten einfach von Punkt A nach Punkt B schickt. Man muss die Einheiten schon strategisch durch die Gegend kommandieren, ansonsten sind sie nichs weiters als Kanonenfutter.

Sudden Strike
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Sudden-Strike


Sudden-Strike


Sudden-Strike


Sudden-Strike


Admin am 08 Mrz 2005 @ 15:29
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen