GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

SunAge: Review

  Personal Computer 

Seit über 10 Jahren bastelt der österreichische Entwickler Vertex4 schon an SunAge, nun wurde der Titel endlich fertiggestellt. Grund genug für uns, das Strategiespiel mal genauer in Augenschein zu nehmen. Ob sich die lange Entwicklungszeit bezahlt gemacht hat? Wir verraten es euch!

Was lange wärt?

Wie es sich offenbar so allmählich eingestellt hat, entführt uns auch das Strategiespiel SunAge in ein Zukunftsszenario der Erde. Das Sonnensystem ist im Begriff unterzugehen, drei Rassen kämpfen um die letzten Ressourcen auf der radioaktiv verseuchten Erde. Welche Rasse am Ende die Oberhand gewinnt, liegt ganz in eurem Ermessen, denn ihr könnt die Kontrolle über jede Fraktion übernehmen. Die Federals, welche die letzten Überlebenden der uns bekannten Menschheit darstellen, stehen im direkten Konflikt mit den Raak-Zun. Diese Menschen hatten nicht das Glück, Schutz vor der radioaktiven Strahlung zu finden, und mutierten zu abscheulichen Wesen, welche sich ganz auf ihren Instinkt und rohe Gewalt verlassen.

Die Sentinel stellen die dritte Fraktion dar. Diese Spezies bereist das gesamte Universum auf der Suche nach Planeten, die reich an Ressourcen sind. Durch eine Art Portal-Technologie reisen die Roboterdrohnen zwischen der Erde und ihrer Basis auf dem Dschungelplaneten Elysium hin und her, geführt von einer scheinbar noch höher entwickelten Spezies.

Wer bereits Erfahrung mit Titeln wie Command & Conquer oder auch StarCraft hat, wird sich in SunAge sofort heimisch fühlen. Optisch und spielerisch fühlt man sich durch die Zeit katapultiert, denn das Spiel setzt im Gegensatz zu aktuellen Titeln komplett auf 2D-Grafik. Bereits ab einem Pentium-Prozessor mit 1.2 GHz kann das Abenteuer auf der Erde der Zukunft angegangen werden, für aktuelle Höllenmaschinen bedeutet dies allerdings eine detailarme Grafik und kaum optische Leckerbissen. Sei's drum, immerhin kommt es auf den Inhalt an und da weiss SunAge doch mit einigen frischen Ideen aufzuwarten.

SunAge
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Marco Peters

SunAge


SunAge


SunAge


SunAge


Marco Peters am 03 Jun 2008 @ 21:41
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen