GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Transformers - The Game: Review

  Personal Computer 

Seit einigen Wochen sind die Transformers wieder nach vielen Jahren zurück auf der Kinoleinwand und zeigen, dass sie nicht eingerostet sind. Für die Umsetzung auf PC und Konsolen zeigt sich einmal mehr Publisher Activision verantwortlich. Ob es sich lohnt, die PC-Version anzuschauen beziehungsweise selbst die Steuerung eines der Roboter zu übernehmen, haben wir für euch getestet.

Zunächst einmal: Worum geht es in der Geschichte? Vor vielen Jahren kämpften die Autobots und die Decepticons auf ihrem Heimatplaneten Cybertron. Der Grund des Krieges war unter anderem ein Gegenstand namens AllSpark. Ein mächtiges Artefakt, welches einer der beiden Seiten zum Sieg verhelfen sollte. Die böse Fraktion, die Decepticons, haben dieses Objekt nun auf der Erde lokalisiert und setzen jedes Mittel ein, um es in ihren Händen zu halten. Nebenbei wollen sie die Menschheit auch noch vernichten. Doch die Autobots wollen selbstverständlich beiderlei verhindern. Wie der Kampf am Ende ausgeht, zeigen Film und Spiel gleichermassen.

Zu Beginn wählt ihr aus, ob ihr auf der Seite der Guten oder Bösen spielen wollt. Steuern könnt ihr eure Gefährten entweder über die Tastatur-Maus-Kombination oder mit einem Gamepad. Mit der ersten Variante ist das Ganze wahrlich kaum spielbar und die Kämpfe gestalten sich doch arg schwierig. Steckt ihr jedoch einen Controller an euren Rechner und wollt nach dem Spielstart direkt loslegen, so erwartet euch eine erste Überraschung. Es gibt keine vordefinierte Konfiguration. So bleibt euch letztlich nichts anderes übrig, als die Einstellungen mühsam selbst vorzunehmen. Das ist ärgerlich und hätte man seitens der Entwickler leicht vermeiden können, da es ja ebenfalls Konsolenversionen gibt, von denen man die Vorgaben hätte übernehmen können.

Das Spiel hält sich im Grunde an die Geschichte des Films, wobei der Ablauf für das Spiel natürlich geändert wurde. Je nachdem, für welche Seite ihr euch entschieden haben, kann es natürlich auch ein anderes Ende geben. Die Missionen, welche es zu erfüllen gilt, sind meist sehr einfach und ohne grosse Anstregung zu bewältigen. Als Autobot bewegt ihr euch von Punkt A nach B und erledigt dort die entsprechende Anzahl Gegner. Die Kämpfe gegen die meisten Decepticons sind schon nach sehr kurzer Zeit vorbei und bieten somit kaum Herausforderungen für geübte Spieler. So besitzt der Autobot Bumblebee beispielsweise noch zwei verschiedene Fernkampfwaffen, mit denen ihr die gegnerischen Roboter in Einzelteile zerlegen könnt.


Transformers - The Game
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Kim Radojewski

Transformers---The-Game


Transformers---The-Game


Transformers---The-Game


Transformers---The-Game


Kim Radojewski am 12 Sep 2007 @ 13:10
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen