GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Vampire - Redemption : Review

  Personal Computer 


Jeder von uns hat sicher schon mal ein Buch oder einen Film über die blutsaugenden Bestien aus Transsylvanien gehört. Nun hat sich Nihilistic Software dem Thema angenommen und daraus ein actionbetontes RPG gemacht. Im Diablo Stil, kämpft ihr euch durch Dungeons und löst etliche Aufträge. Natürlich ist das Ganze mit einer grossangelegten Story zusammengesponnen... aber lest selbst.



Die Dunkelheit zieht über das Land herein, Nebelschwaden gleiten durch die Strassen und nur der Schein des Vollmondes, erhellt die dunklen Gassen der Stadt. Die Wölfe heulen in den nächtlichen Himmel und auf den leeren, verlassenen Strassen rennen nur die pestbringenden Ratten von Haus zu Haus. Doch ein dunkler Schatten huscht über die Fassaden der Häuser, es ist der Schatten eines seelenlosen Körpers, auf der Suche nach dem Wein des Lebens - Blut.
Das Klirren eines Speeres, den soeben eine Wache auf ihrer Patroullie fallengelassen hat, zieht die Aufmerksamkeit des seelenlosen Körpers auf sich. Der Wachmann bückt sich nach dem Speer und hebt ihn wieder vom gepflasterten Boden auf, als er sich wieder der Patrouille widmen wollte, spürt er an seinem Nacken den feuchten Atem einer dunklen Kreatur, aber zu spät. Die spitzen Zähne der seelenlosen Kreatur bohren sich in die Schlagader des Wachmannes und saugen ihm das Leben aus dem noch jungen Körper. Bevor der Mann die Reise ins Jenseits antritt, erhaschte er noch einen Blick auf die Kreatur, er kannte sie aus Mythen und alten Sagen... ein Vampir.


Die Story

Die Geschichte von Vampire: The Masquerade - Redemption (kurz: VtMR) wird aus der Sicht des Ritters "Christof Romuald" erzählt. Er ist ein arroganter, gnadenloser Mensch der kein Mitleid mit seinen Opfern hat. Nach einem harten Kampf mit den Wesen der Nacht, erwacht er in einem Kloster im Zentrum von Prag. Die hübsche Nonne "Anezka" versorgt seine Wunden und "Christof" verliebt sich kurzerhand in sie. Kurz darauf wird aber er zu dem gemacht was er bis jetzt sein ganzes Leben lang verabscheute, jagte und dann zur Strecke brachte. Ecaterina die Weise, eine Vampirin der achten Generation des "Brujah" Clans, transformiert "Christof" in einen Vampir.

Das erste Mal wird der Glauben von "Christof" auf die Probe gestellt, er denkt von sich er sei nun verdammt, verstossen und ein seelenloses Wesen. Während er gegen die inneren Dämonen ankämpft, zieht es ihn immer mehr in die Politik der Vampir-Clans, die in Prag sesshaft geworden sind, hinein. Denn ein grosser Konflikt steht vor seinem Beginn.
Dieser Konflikt entsteht durch einen neuen Clan, der sich selber "The Tremere" nennt.
Zur selben Zeit versucht "Anezka" "Christof" von seinen Qualen zu erlösen, als die dann plötzlich vom Erdboden verschwindet, legt "Christof" sein Selbstmitleid zur Seite, und macht sich auf die Suche nach seiner vermissten Liebe.

Vampire - Redemption
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Vampire---Redemption-


Vampire---Redemption-


Vampire---Redemption-


Vampire---Redemption-


Admin am 06 Mrz 2005 @ 20:51
oczko1 Kommentar verfassen