GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

World of Warcraft - Cataclysm: Review

  Personal Computer 

Lange Zeit mussten die Fans des Online-Rollenspiels World of Warcraft auf die Veröffentlichung der dritten Erweiterung mit dem Namen Cataclysm warten. Jetzt ist sie da und es stellt sich natürlich die Frage, ob sich das Warten letztendlich auch gelohnt hat.

Eine Welt zerbricht

Was haben die World of Warcraft-Spieler in den vergangenen Jahren nicht schon alles erlebt. Sie haben sich durch unzählige Dungeons geschlagen, den Weltenbaum vor dem Angriff der Dämonenhorde gerettet, Illidan Sturmgrimm im Schwarzen Tempel besiegt, den Dämonenlord Kil'Jaeden in seine Schranken gewiesen und nicht zuletzt auch den Lichkönig persönlich niedergestreckt. An Ereignissen epischen Ausmasses - zumindest aus spieltechnischer Sicht gesehen - hat es der Fangemeinde wahrlich nicht gemangelt. Und das eben waren ja nur einige wenige Beispiele für die Fülle an Inhalten, die World of Warcraft samt der beiden bisher veröffentlichten Erweiterungen zu bieten hatte. Und ob man das Spiel nun mag oder nicht; Man muss den Entwicklern von Blizzard Entertainment zugestehen, dass sie sich einiges haben einfallen lassen, um die Leute langfristig zu faszinieren. Doch wie kann man das alles noch toppen? Ist das überhaupt möglich? Wir waren diesbezüglich ebenfalls skeptisch, können nach monatelanger Betaphase und einigen Tagen in der Live-Version jedoch bestätigen: Cataclysm kann es - und ist dennoch nicht perfekt.



Doch fangen wir ganz langsam an, denn World of Warcraft - Cataclysm ist eine dermassen umfangreiche Erweiterung, dass man leicht einige Sachen übersieht. Sämtliche Details in einen Artikel zu pressen, würde sowieso den üblichen Rahmen bei Weitem sprengen, daher konzentrieren wir uns auf die wichtigsten Dinge. So gibt es - wie bereits von den anderen Erweiterungen gewohnt - auch bei Cataclysm ein alles überspannendes Thema, das die Spieler bei allen Quests und über Monate hinweg begleitet. Alles dreht sich um den sogenannten Kataklysmus, eine riesige Katastrophe, die sämtliche Regionen von Azeroth in Mitleidenschaft gezogen hat. Auslöser des Chaos ist der Drachen namens Todesschwinge, einst als Neltharion der Erdenwächter bekannt. Er stellte sich irgendwann gegen die anderen Aspekte, wurde aber von diesen besiegt. Seit diesem Tag schlummert er weit unter der Region Tiefenheim und sinnt auf Rache. Dieser Feldzug der Zerstörung hat jetzt begonnen, und ihr seid mittendrin.

World of Warcraft - Cataclysm
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Andre Linken

Tags:
WoW

World-of-Warcraft---Cataclysm


World-of-Warcraft---Cataclysm


World-of-Warcraft---Cataclysm


World-of-Warcraft---Cataclysm


Andre Linken am 15 Dez 2010 @ 10:26
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen