GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Zoo Tycoon - Dinosaur Digs : Review

  Personal Computer 


"Hereinspaziert, hereinspaziert." Diesmal gibt es eine Attraktion der ganz besonderen Art im Zoo, oder besser gesagt im Addon des Spiels

Zoo Tycoon

von Microsoft zu sehen. Durch geschicktes Manipulieren des Erbguts, sprich Genmanipulation, wurden die Dinosaurier wieder zu neuem Leben erweckt. Kann das gut gehen ?



Da werden gleich Erinnerungen an Jurassic Park wach...

Einziger Unterschied zu Jurassic Park ist, dass in deinem Zoo ein Gehege voller prähistorischer Dinos gleich neben einem Gehege von Antilopen oder Giraffen stehen kann. Man kann also einen Zoo bauen, der "fast" an die 65 Mio. Jahre der Evolution umfasst. Von Mammut, Tirannosaurus Rex, Tryceratops, bis hin zu den fast schon menschenähnlichen Schimpansen. 20 neue Rassen, die durch die Dinos und prähistorische Säugetiere hinzugekommen sind, sollen für Langzeitmotivation sorgen. Das ist aber nach dem Aufbau eines Zoos nicht unbedingt der Fall. Im Grunde genommen sind Kaltblüter im Vergleich zu Warmblüter nur äusserlich verschieden, was vielleicht das Publikum, jedoch nicht den Spieler begeistern kann, ausser man ist ein Dinofanatiker.

Die Bedienung des Spieles ist im grossen und ganzen recht benutzerfreundlich gestaltet, wie das auch im Hauptspiel der Fall war, es wurde nicht verändert. So kommt man schon mit wenigen Klicks zum gewünschten Ziel, sei dies der Bau eines Zaunes, das Anstellen von Arbeitern oder die Aufzucht eines Dinosauriereies. Die Tiere, um die man sich kümmern muss, stammen aus verschiedenen Zeit-Epochen (Trias, Jura, Kreide, Eiszeit). Somit verlangen sie, je nach Art, auch eine besondere Pflege sprich Umgebung. Ein Wollhaarmammut bekommt unter seinem haarigen Fell noch schnell einmal zu heiss, wenn es in der Savanne leben muss. Ebenso ist es nicht ratsam seine Velociraptoren auf eisigem Gelände herumlaufen zu lassen, da Echsen normalerweise Kaltblüter sind und diese in derartigem Klima erfrieren würden.

Neue Features:

Es wurden natürlich auch einige Features hinzugefügt. Features, die der besseren Bedienung und der Übersichtlichkeit dienen sollen. Da wären zum Beispiel:

  • das Ausblenden verschiedener Zoo-Objekte wie zum Beispiel Pflanzen, Gebäude oder Besucher. Man gewinnt dadurch eine bessere Übersicht.
  • das Verwalten von Gebäuden wurde insofern vereinfacht, so dass man sich die Infos über das Einkommen an den verschiedenen Imbiss-, Getränkebuden usw. einfacher anschauen kann. Im Fenster "Zoostatus" werden alle Zoogebäude mit entsprechendem Saldo, Betriebsdauer, Beliebtheitsgrad (sprich Besucher) angegeben
  • neue Einheiten: neue Zäune, die der Gewalt der Dinos standhalten können; ein Dino Bergungsteam, das ausgebrochene Dinos wieder zurückholt; Wissenschaftler, die die Dinos aufziehen und väterlich betreuen.

  • Zoo Tycoon - Dinosaur Digs
    Game-Facts

    Game-Abo
     Was ist das?


    Admin

    Zoo-Tycoon---Dinosaur-Digs-


    Zoo-Tycoon---Dinosaur-Digs-


    Zoo-Tycoon---Dinosaur-Digs-


    Zoo-Tycoon---Dinosaur-Digs-


    Admin am 06 Mrz 2005 @ 19:35
    oczko1 Kommentar verfassen