GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Harveys Neue Augen: Review

  Personal Computer 

Und was das seit Spiele wie Angry Birds, Minecraft und FIFA die Bestenlisten anführen wichtige Element der Brutalität betrifft, übertrifft Harveys Neue Augen seinen Vorgänger um Längen. Das erkennt auch die USK, sodass das Actionspiel erst ab zwölf Jahren freigegeben wurde. Zum Vergleich: Edna Bricht Aus hatte 2008 keine Altersbeschränkung erhalten. Dies untermauert die Strategie von Daedalic, alle Elemente aus den Vorgängern konsequent zu erweitern. Welches Spiel kann schon von sich behaupten, es habe eine zwei Stufen restriktivere Altersfreigabe als der Vorgänger bekommen?

Volle Kontrolle

"Doch Grafik ist nicht alles!", hören wir jetzt schon die Puristen schreien. Stimmt! Aber auch das Gameplay und die Steuerung sind auf der Habenseite anzubringen. Dass andere Actionspiele gerne mal mit einer genauen Steuerung Probleme haben, wissen wir ja spätestens seit Ultima VIII - Pagan. Doch nicht mit Harvey: Ihr habt die volle Kontrolle über Lilli und könnt zu jeder Zeit bestimmen, wo die Spielfigur hinzulaufen hat. Das geht via Maus auch einfach und genau von der Hand. Einhergehend damit ist auch die makellose Kameraführung. Vorbei sind die Tage, in denen die Spielfigur immer die Sicht verdeckte: Die Kamera befindet sich stets in ausreichendem Abstand zur Szene und lässt so keine Wünsche offen. Auch Clipping-Fehler oder komisches Bildzittern werdet ihr hier nicht wiederfinden.

Ein modernes Spiel muss aber auch den modernen Spieler ansprechen. So gehört das verzweifelte Suchen nach Munition oder Schlüsseln der Vergangenheit an. Mit der Leertaste werden die zur Verfügung stehenden Objekte in der Szene markiert. Das lässt sich am ehesten mit dem Highlighting aus Deus Ex - Human Revolution erklären. Genau wie der Eidos-Titel leuchten hier die wichtigen Gegenstände auf, die ihr dann problemlos anklicken könnt. Selbstverständlich präsentiert sich Harveys Neue Augen auch hier ein gutes Stück stilsicherer als die internationale Konkurrenz: Die leuchtenden Augen passen wunderbar in die Spielwelt und reissen euch niemals aus der Atmosphäre.

Zwischendurch wird das intensive Spielgeschehen durch Minispiele wie Sudoku oder eine Mischung aus Final Fantasy und Schach aufgelockert. Das ist eine kluge Wahl seitens der Entwickler, da das bedingungslose Gameplay durch diese Entspannung erträglicher wird.

Harveys Neue Augen
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 


NPCs-reagieren-intelligent-auf-die-Spielereingabe
NPCs reagieren intelligent auf die Spielereingabe

Die-Lichteffekte-k%c3%b6nnen-dank-Direct-X-11-%c3%bcberzeugen
Die Lichteffekte können dank Direct X 11 überzeugen

Hier-sehr-gut-sichtbar-Der-Stealth-Modus
Hier sehr gut sichtbar: Der Stealth-Modus

Patrik Nordsiek am 02 Sep 2011 @ 09:19
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen