GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Divinity - Dragon Commander: Review

  Personal Computer 

Pack den Drachen aus

Doch wie sieht es mit den eingangs erwähnten Echtzeitkämpfen aus? Pro Runde könnt ihr an einer Schlacht teilnehmen. Sollte es zum selben Zeitpunkt noch weitere kriegerische Konflikte geben, müsst ihr diese per Würfeln austragen lassen. Das fühlt sich mitunter an wie eine Partie Risiko, vermeidet gleichzeitig aber auch, dass ihr euch in zu vielen Scharmützeln verstrickt. Die "aktiven" Gefechte spielen sich prinzipiell wie ein klassisches Echtzeitstrategiespiel. Ihr gebt euren Einheiten diverse Kommandos, errichtet an vorgegebenen Stellen einige Gebäude und zieht in den Kampf. Auf Wunsch schickt auch ihr Generäle mit Boni und Spezialfähigkeiten in den Kampf - das kostet aber. Zudem mangelt es auf Dauer etwas an der Einheitenvielfalt, und die KI hat so manchen Aussetzer.

Divinity - Dragon Commander Bild
Wenn euch das dann doch zu öde wird, könnt ihr auf Knopfdruck in die Rolle des Drachen schlüpfen und direkt in das Kampfgeschehen eingreifen. Ihr steuert das riesige Schuppentier dann wie in einem Actionspiel und legt ganze Landstriche in Schutt und Asche. Je nach zuvor betriebener Forschung oder Boni habt ihr Zugriff auf spezielle Fertigkeiten, die mitunter sehr nützlich sind. Das macht vor allem in den ersten Gefechten tierisch viel Spass, verliert dann aber etwas an Reiz. Die Drachen sind zwar keine übermächtige Wunderwaffe, da sie zum Beispiel gegen Luftabwehreinheiten recht alt aussehen. Doch die Gegner-KI darf selbst keinen Drachen ins Rennen schicken, und die Bodentruppen sind oftmals etwas mit den Angriffen aus der Luft überfordert. Schade, denn gerade optisch machen die Gefechte - abgesehen von einigen etwas detailarmen Umgebungstexturen - einiges her.

Etwas mehr Pfiff haben die Drachenkämpfe im Mehrspielermodus, wenn die Kontrahenten ebenfalls einen dieser geschuppten Krieger in den Kampf schicken. Dabei machen die direkten Gefechte gegeneinander am meisten Spass. Es gibt zwar auch Feldzüge für mehrere Teilnehmer. Dabei haben die Entwickler jedoch die Diplomatie- und Rollenspielelemente zusammengestrichen.

Divinity - Dragon Commander
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Divinity---Dragon-Commander


Divinity---Dragon-Commander


Andre Linken am 12 Aug 2013 @ 18:10
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen