GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Risen 3 - Titan Lords: Review

  Personal Computer 

Wer sich auf Diebstahl spezialisiert, kommt erneut mit einem einzigen Dietrich als Werkzeug aus und muss beim Schlösserknacken das aus Teil 2 bekannte Minispiel lösen. Jedes Schloss verfügt entsprechend über einen Schwierigkeitswert, der die Komplexität des Puzzles, aber auch die nötige Talentstufe bestimmt. Ähnlich sieht es bei Taschendiebstahl, Einschüchterung und Silberzunge (Überredungskunst) aus. Die in Gefechten, durch das Abschliessen von Missionen oder das Freischalten von Errungenschaften erzielten Ruhmpunkte können in den diesen Talenten übergeordneten Attributwert investiert werden, fehlen dann aber natürlich theoretisch bei den Kampfkünsten. Doch es lohnt sich, könnt ihr auf diese Weise doch an Reichtümer gelangen und unangenehmen Situationen aus dem Weg gehen. Und wie bereits erwähnt blieb für uns trotzdem noch genug Spielraum, um kampftechnisch überlegen zu sein.

Das Diebstahlsystem an sich ist durchwachsen wie eh und je. Setzen wir nur einen Schritt in ein fremdes Haus, schlägt uns oft ein unrealistisch hohes Misstrauen entgegen. Okay, eigentlich zu Recht, aber das können die Leute doch nicht ahnen. Erfolgreiche Diebstähle scheinen hingegen dauerhaft unbemerkt zu bleiben. Werden wir doch mal auf frischer Tat ertappt, gibt's einen verbalen Rüffel oder Haue - doch langfristige Konsequenzen drohen nicht. Und so schleichen wir relativ unbekümmert durch die Spielwelt und sacken alles ein, was nicht niet- und nagelfest ist. Nach einer Ausbildung auch mal in der Haut eines Äffchens, für das schwer zugängliche Stellen kein Problem darstellen. Witzig ist der Zauberspruch "Papageienflug", mit dem wir im wahrsten Sinne des Wortes vogelfrei werden, um über Abgründe, auf Dächer, in obere Stockwerke oder einfach hoch über eine Insel zu fliegen. Während dieser Ausflüge fielen uns allerdings häufig künstliche und unsichtbare Barrieren auf, die uns die Illusion einer frei zugänglichen Spielwelt nahmen.

Azubi als Weltenretter

Ein paar erlernbare Talente sprachen wir ja bereits an, doch ist das nur die Spitze des Eisberges. Tränke brauen, Schusswaffen, Schriftrollen, magischen Schmuck, Voodoozauber und Runen herstellen, Stichwaffen schmieden - all das und mehr ist möglich, wenn auch nicht zwingend nötig. Ausbilder lehren euch die Fähigkeiten, sofern ihr neben den passenden Attributen auch die verlangte Summe Gold mitbringt. Doof: Das Ganze geschieht im normalen Dialogmenü und hält wieder nicht alle wichtigen Informationen parat, weshalb wir hin und wieder umständlich den Dialog verlassen, in den Charakterbildschirm schauen und erneut ins Dialogmenü gehen mussten. Wenn Piranha Bytes zum Beispiel aus "Armbrüste meistern (Fernkampf 50)" einfach "Armbrüste meistern (Fernkampf 45/50)" gemacht hätte, hätte sich der Umweg von selbst erledigt. Bei der Taschendiebstahl-Dialogoption klappt es doch auch.

Was Übersichtlichkeit angeht, ist Risen 3: Titan Lords auch an anderen Stellen suboptimal gelöst. Das Vollbild-Inventar bemüht sich um einen Kompromiss aus PC- und Konsolentauglichkeit, verfehlt sein Ziel jedoch teilweise. Das Quest-Logbuch ist zwar in diverse Kategorien unterteilt worden, hält sich hier aber nicht an ein bestimmtes Schema. Wir hätten es gut gefunden, wenn alle Aufgaben durch die Bank nach Inseln sortiert worden wären, statt nach Inseln, Legendären Gegenständen oder Haupt- und Crew-Missionen. Nicht selten mussten wir uns aufgrund spärlicher Quest-Beschreibungen noch mal durch den Dialogmitschnitt lesen, um den roten Faden wiederzufinden. Bei der Inventaraufteilung hätten wir uns ausserdem zusätzliche Kategorien wie "Schriftstücke" gewünscht, denn Bücher, Briefe und andere Texte vermitteln Hintergrundwissen und sogar den einen oder anderen wichtigen Hinweis. Blöd, wenn man sie erst mühsam im Plunder-Wirrwarr suchen muss. Ähnliches haben wir im Vollbild-Handelsmenü zu bemängeln, das uns beispielsweise nicht auf einen Blick anzeigt, ob und wenn ja in welcher Stückzahl wir eine Ware bereits besitzen.

Risen 3 - Titan Lords
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Risen-3---Titan-Lords


Risen-3---Titan-Lords


Risen-3---Titan-Lords


Risen-3---Titan-Lords


Daniel Boll am 16 Sep 2014 @ 16:40
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen