GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Alan Wake: Review

 
Hersteller: Remedy
Publisher: THQ Nordic
Genre: Action: 3D-Shooter
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
PEGI: 16+ Violence
Spieler: nur Singleplayer
Testversion: 1.05
Weitere Infos: Game-Facts zu Alan Wake
Fazit von Daniel Boll
Anfangs spielerisch eher langweilig und frustrierend, steigerte sich Alan Wake von Kapitel zu Kapitel und zog mich in seinen Bann. Besonders gruselig finde ich das Spiel nicht, doch das taktische Kampfsystem, die wirre, aber fesselnd erzählte und selbstironische Geschichte sowie die vielen Sammelobjekte hielten mich gut 15 Stunden bei Laune. Klar, wer wenig abseits des Pfades schaut und sich strikt von A nach B ballert, kann Haupt- und Zusatzkapitel wahrscheinlich deutlich schneller absolvieren, verpasst aber dann so einige Anekdoten und Errungenschaften. Atmosphärisch gibt es eigentlich kaum etwas auszusetzen - von Beginn an lassen die beeindruckenden Lichteffekte und teils malerischen Landschaften so manche detailarme Textur oder zittrige Schatten verzeihen. Ladepausen bekommt man kaum zu Gesicht - und wenn, dann gehen sie flott vonstatten.

Remedy arbeitet ja fleissig an Patches, hat bis dato schon vier Stück veröffentlicht. Sehr lobenswert. Ich würde mir wünschen, dass das unsägliche Speichersystem noch überarbeitet oder dass gar manuelles Speichern ermöglicht wird. Es ist nämlich einfach zum Rückwärtsverdauen, nach dem Bildschirmtod zum letzten Kontrollpunkt zurückgesetzt zu werden, von wo aus ich dann längst bekannte (und nicht abbrechbare) Zwischensequenzen und Dialoge erneut über mich ergehen lassen muss. Selbst Sammelobjekte wie Manuskriptseiten und Thermoskannen muss ich wieder aufsammeln. Das könnte man doch sicher pfiffiger lösen, Remedy! Auch wenn die Kontrollpunkte an sich eigentlich nicht unfair, sondern eher ungünstig gesetzt sind.

Ich freue mich trotzdem auf American Nightmare und auf ein mögliches Sequel.

Review Lesen - Seite 1

Pro: Contra:
+ Atmosphärische Lichteffekte
+ Coole Lichtwaffen
+ Einige irre Ideen & Ereignisse
+ Gute Sprachausgabe
+ Fesselnde Handlung
+ Kurze, wenige Ladepausen
+ Taktisches Kampfsystem
+ Teils malerische Landschaft
- Durchwachsene Steuerung
- Frustrierendes Speichersystem
- Kaum Grusel
- Teils blasse, flackernde Texturen
- Teils unruhige Schattenwürfe
- Wenige Gegnertypen

Gesamtwertung:  
GBase Score:
8.0
Abwechslung: Befriedigend
Atmosphäre: Gut
Bedienung: Befriedigend
Langzeitmotivation: Gut
Herausforderung: Befriedigend
Spieldauer: Gut
Multiplayer: nicht verfügbar
Preis/Leistung: Gut

Alan Wake
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Boll am 23 Mrz 2012 @ 07:33
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen