GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Titan Quest - Immortal Throne: Review

  Personal Computer 


Neu hinzugekommen sind Schriftrollen, die euch zum Beispiel für kurze Zeit stärker machen, euch starke Zyklopen oder Harpyien für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung stellen oder mächtige Eiszauber auslösen können. Diese Schriftrollen sind ebenso nicht besonders teuer und vor allem in den Bosskämpfen sehr hilfreich. Als Neuheiten im Inventar stehen euch zum einen nützliche automatische Sortierfunktionen zur Verfügung, zum anderen die so genannten Verzauberer. Dies sind Relikte, welche ihr bei speziellen Händlern in den Städten für klingende Münze anfertigen lassen könnt, vorausgesetzt, ihr habt die benötigen Zutaten dafür gefunden oder hergestellt. Kombinationen aus Schriftrollen, Artefakten und Essenzen werden zumeist gefordert.

Spielspass oben, Performance im Keller?

Wie auch das Hauptspiel weiss die technische Umsetzung der Erweiterung sehr zu gefallen, vorausgesetzt, ihr nennt einen leistungsstarken Rechner euer Eigen. Wir testeten das Add-on sowohl auf einem High-end-Rechner als auch auf einem etwas älteren Kaliber. Während bei erstgenanntem PC kaum Leistungseinbrüche zu verzeichnen waren, brach die Performance beim anderen Rechenknecht bei Kämpfen mit mehreren Gegnern deutlich ein, obwohl die empfohlene Konfiguration sogar noch übertroffen wurde. Letztlich half da nur das Herabsetzen der Auflösung und Effekte. Das ist schade, denn die deutlich bedrohlichere Welt des Hades wurde stimmungsvoll, sehr detailliert, abwechslungsreich und stellenweise sogar äusserst prachtvoll in Szene gesetzt.

Der Spielablauf unterscheidet sich dabei nur unwesentlich vom Hauptspiel, zuweilen sind die Umgebungen auch zu deckungsgleich aufgebaut. Etwa nach dem Motto: "Ah, eine grosse bronzene Tür, wer wohl dahinter stehen mag? Klopf, klopf, jemand zu Hause?". Na klar, ihr wisst schon, was euch hinter der Tür erwartet. Also rasch noch mal in die nächste Siedlung und ein wenig rote und blaue Flüssigkeit tanken, nach neuer Ausrüstung Ausschau halten und eventuell ein paar mächtige Schriftrollen kaufen, bevor es wieder hinunter zum Zwischengegner geht. Bei der Monstervielfalt hat sich allerdings einiges getan. Die hübsch animierten neuen Widersacher aus dem Totenreich sowie allerlei gigantische Insekten und Tierwesen wollen euch ans Leder.

Und eure neuen "Freunde" ziehen euch äusserst effektiv den Lebenssaft ab. Bereits in den ersten Gefechten mit mehreren Gegnern bekommt ihr zu spüren, dass euch im Add-on ein deutlich erhöhter Schwierigkeitsgrad erwartet. Interessanterweise bekam auch das Hauptspiel einen deutlichen Happen dieser Steigerung mit, so dass ein erneutes Durchspielen spürbar unterhaltsamer und stellenweise drastisch herausfordernder als zuvor ist. Ihr erinnert euch an den netten Herren auf dem eisigen Berg oder den Minotaurenwächter? Hier spürt man ganz klar, dass das Spiel in seiner Gesamtheit an Schwierigkeit zugelegt hat. Das macht die Erweiterung letztlich aber auch zu einer Empfehlung für Spieler, die sich bislang noch nicht mit Titan Quest beschäftigt haben und die vor dem zu leichten Spielerlebnis zurückschreckten.

Titan Quest - Immortal Throne
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Titan-Quest---Immortal-Throne


Titan-Quest---Immortal-Throne


Titan-Quest---Immortal-Throne


Markus Grunow am 31 Mrz 2007 @ 01:32
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen