GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

RUSE: Review

  Personal Computer 

Die Soundkulisse ist hingegen exzellent. Die Musik erinnert an Weltkriegsverfilmungen wie "Der Soldat James Ryan" und "Band of Brothers". Die Sprachausgabe ist abgesehen von wenigen Ausnahmen ebenfalls gelungen und die Funksprüche während der Missionen unterstreichen die Schlachtfeldatmosphäre. Lediglich einige Geräusche wirken etwas dumpf, was jedoch kaum negativ ins Gewicht fällt.

Zum Abschluss noch einige Anmerkungen am Rande. Warum haben die Entwickler den Gewinn von Erfahrungspunkten und den damit verbundenen Stufenaufstieg eingebaut, wenn dieser letztendlich keinerlei Auswirkungen hat? Ebenfalls erwähnenswert ist die Tatsache, dass ihr euch für jede Partie - auch in der Kampagne - mit Steam verbinden müsst.

RUSE Bild

RUSE
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Tags:
R.U.S.E.

RUSE


RUSE


RUSE


RUSE


Alexander Boedeker am 24 Sep 2010 @ 08:07
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen