GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Die Kunst des Mordens - Karten des Schicksals: Review

  Personal Computer 

Wie bereits eingangs erwähnt, handelt es sich bei diesem Adventure um den dritten Teil mit der schönen Agentin. Im Frühjahr 2008 erschien mit Kunst des Mordens: Karten des Schicksals - Geheimakte FBI der erste Teil, ein Jahr später folgte Kunst des Mordens: Karten des Schicksals - Der Marionettenspieler. Zu den Hauptkritikpunkten der Vorgänger gehört der streng lineare Verlauf des Spiels, der keinen Raum für eigene Lösungswege lässt. Damit müssen sich Spieler auch beim dritten Teil abfinden. Während aber bei den ersten Teilen der Serie die Rätsel an vielen Stellen fast zu einfach geraten waren, ist das nun ins Gegenteil umgeschlagen. Die Aufgaben sind zwar umfangreich, aber oft nur durch langes Rumprobieren zu lösen und leider auch nicht immer logisch.

Geklickt oder kombiniert

Bei der Spurensuche in einem Kino müsst ihr zum Beispiel einen Film anschauen. In diesem tauchen die Buchstaben Vd auf. Daraus sollt ihr kombinieren, dass dies ein Hinweis auf einen Kinositz sein soll, und zwar in der 5. Reihe, Platz 4. Weil: V steht für römisch 5 und d ist der vierte Buchstabe im Alphabet. Ein bisschen sehr weit hergeholt! Wer glaubt, dass die Hotspot-Taste hier weiter hilft : weit gefehlt, denn diese zeigt über jedem Sitz im stockdüsteren Kinosaal ein Fragezeichen an. Wer also nicht mit solch grandioser Kombinationsgabe ausgestattet ist, muss sich wohl oder übel durch die gefühlten 1000 Kinositze klicken.

Ein weiteres Kopfschütteln dürfte zum Beispiel das Öffnen eines Schaltkastens an einem Bahnübergang auslösen. Der kann nur mit einer gebogenen Stange geöffnet werden. Die Lösung lautet hier: Betonstück suchen, Stange in die Öffnung eines Gullideckels stecken, mit dem Betonstück darauf schlagen, wodurch die Stange eine Krümmung erhält. Rätsel dieser Art sind nervig und stoppen den Spielfluss gehörig. Eigentlich sehr schade, denn die Story an sich ist ganz spannend und man hat streckenweise das Gefühl, in einem echten Mordfall zu ermitteln. Hinzu kommen viele, detailreiche Szenenbilder, die zusammen mit den guten Sprechern und der gelungenen Soundkulisse eine gute, authentische Atmosphäre schaffen.

Die Kunst des Mordens - Karten des Schicksals
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 


Die-Kunst-des-Mordens---Karten-des-Schicksals


Die-Kunst-des-Mordens---Karten-des-Schicksals


Die-Kunst-des-Mordens---Karten-des-Schicksals


Die-Kunst-des-Mordens---Karten-des-Schicksals


Sandra Alter am 12 Feb 2010 @ 14:58
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen