GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

BitFenix Colossus: Hardware Test

  Personal Computer 

Beleuchtete Hardware wird gerade jetzt, kurz bevor Tron Legacy in den Kinos anläuft, ein grosses In-Thema sein. BitFenix debütiert passend mit einem aufwändig gestalteten Big-Tower-Gehäuse, bei dem es neben dem Schein aber auch ein Sein gibt.

Bitfenix Colossus



Die wichtigsten Merkmale:
Preis: ca. 160,- EUR
Masse: 245 x 558 x 582 mm (B x H x T)
Formfaktor: ATX, E-ATX, Micro-ATX
Farbe: Schwarz oder Weiss
Lüfter, verbaut: 2 x 230 mm
I/O-Panel: 2 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, 1 x eSATA, 1 x Audio in / Audio out
Besonderheiten: Beleuchtungssystem, abschliessbarer Aufbewahrungsstauraum, komplexe Kabelführungssysteme, Tool-less-Design, Halterungen für PCI-Karten

BitFenix Colossus BildWir bedanken uns bei Caseking für die Bereitstellung des Testmusters.



Der erste Blick verrät: BitFenix setzt mit seinem Debütgehäuse auf Effekthascherei. Das Colossus gibt es in weisser und in schwarzer Ausführung, und beide Versionen des Big Towers zieren grosszügig platzierte, geschwungene Lichtbahnen. Zusätzlich leuchtet vorne aus der aufklappbaren Abdeckung das Flügellogo von BitFenix auf dem Hardware-Sarg. Wahlweise rot, blau, pulsierend oder durchgehend leuchtend, und es geht auf Knopfdruck auch gänzlich ohne Leuchten. Mit Effekt sieht das Gehäuse aber echt toll aus. Wenngleich es für diejenigen, die eher auf schlichte Eleganz stehen, eventuell ein klobiger Proletenkanister sein dürfte. Da Geschmäcker aber bekanntlich verschieden sind, wagt sich GBase an einen möglichst objektiven Test der schwarzen Variante, der Vor- und Nachteile sowie Mängel aufzeigt.
BitFenix Colossus Bild BitFenix Colossus Bild BitFenix Colossus Bild

BitFenix Colossus
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Thomas Richter


 
Thomas Richter am 26 Okt 2010 @ 07:32
oczko1 Kommentar verfassen