GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Corsair Carbide Series 400R: Hardware Test

  Personal Computer 

Corsair übt sich in Bescheidenheit und will mit PC-Gehäusen der Carbide-Serie auch im Mittelpreissegment Märkte erschliessen. Mit dem 400R könnte das gelingen.

Corsair Carbide Series 400R



Preis: ca. 99 Euro
Formfaktor: ATX, mATX
Masse (B x H x T): 206 x 503 x 521 mm
Material: Stahl, ABS-Kunststoffteile
Einbauschächte: 4 x 5,25", 6 x 3,5"/2,5" HDD
Maximale Grafikkartenlänge: 316 mm
Lüfter: 2 x 120 mm (vorne), 1 x 120 mm (hinten)
Frontanschlüsse: 2 x USB 3.0, 1 x IEEE1394 (Firewire), Headset
Besonderheiten: Anthrazitfarbene Aussenlackierung, schwarz lackierter Innenbereich, sehr gute Kabelführungsmöglichkeiten, Vorrichtungen für optionale Lüfter-/Wasserkühlungsinstallationen, Schalter für Lüfterbeleuchtung im Frontpanel, insgesamt 6 x 120/140 mm-Lüfter- und 4 x 120 mm-Lüfter-Einbauvorrichtungen

Corsair Carbide Series 400R Bild

Hardware-Hersteller Corsair begibt sich auf die Trampelpfade etlicher anderer Gehäusebauer und will mit seinen Erfahrungen im unteren Mittelpreissegment punkten. Mit der Carbide-Serie sollen Kunden bedient werden, die vielleicht nicht das nötige Geld für bewährte Corsair-Gehäuse haben, etwa jene aus der Obsidian- oder Graphite-Reihe. Trotzdem: Corsair gewährt auch auf den rund 100 Euro teuren Midi-Tower Carbide 400R zwei Jahre Garantie, will qualitativ weiterhin in der oberen Liga mitspielen und schwört auf ähnliche Funktionalität. Dafür gibt's ein Gehäuse, das "nur" aus Stahl- und ABS-Kunststoffteilen besteht, kaum einen Vorsprung in Sachen Design darstellt und dennoch mächtig Appetit auf viel Hardware hat.

Corsair Carbide Series 400R BildCorsair Carbide Series 400R BildCorsair Carbide Series 400R Bild

Corsair Carbide Series 400R BildCorsair Carbide Series 400R BildCorsair Carbide Series 400R Bild

Corsair Carbide Series 400R
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Thomas Richter


 
Thomas Richter am 02 Sep 2011 @ 10:33
oczko1 Kommentar verfassen