GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Corsair SP2500 High-power 2.1 PC Speaker System: Hardware Test

  Personal Computer 

Wem die im einigen Monitoren verbauten Lautsprecher nicht ausreichen, der steht oftmals vor der Qual der Wahl, für welches Soundsystem er sich für seinen PC entscheiden soll. Darf es ein 5.1- oder gar ein 8.1-System sein? Oder reichen mitunter zwei Boxen und ein Subwoofer? Je nach dem persönlichen Geschmack und natürlich dem gefüllten Geldbeutel gibt es eine schier unglaubliche Anzahl an Geräten auf dem Markt. Wir haben uns das aktuelle Topmodell des amerikanischen Herstellers Corsair geschnappt und verraten euch nun, ob sich die nicht ganz billige Investition auch wirklich lohnt.

Ein schweres Paket

Wir staunten nicht schlecht, als uns der UPS-Bote vor einigen Wochen mit dem SP2500-Testexemplar ein rund 15 KG schweres Paket vor die Haustüre stellte. Für ein 2.1-Soundsystem ist das natürlich ein beachtlicher Wert, doch Hersteller Corsair will mit diesen Soundboxen und dem Subwoofer ganz hoch hinaus. Hoch ist ebenfalls der Anschaffungspreis. Rund 200 Euro muss man derzeit für das SP2500 auf den Tisch legen. In diesem Preissegment gibt's natürlich nicht viel Konkurrenz. Doch reicht das Hörerlebnis aus, um das SP2500 einem weitaus günstigeren System vorzuziehen?

Corsair SP2500 High-power 2.1 PC Speaker System Bild
Der Lieferumfang kann sich jedenfalls sehen lassen. Neben den beiden Satellitenlautsprechern sowie einem überdimensionalen Subwoofer bekommt ihr einen 3,5 mm-Cinchstecker für den PC-Eingang, zwei 1,8 m lange Audiokabel für die Lautsprecher sowie das obligatorische Stromkabel. Abgerundet wird das Paket durch eine Steuerungseinheit, die mit einem 1,8 Zoll (4,6 cm)-TFT-Display versehen wurde. Auch zwei Ständer, um die Boxen ein wenig besser positionieren zu können, sind enthalten. Der Lieferumfang fällt also erfreulicherweise recht grosszügig aus.

Herzstück des Pakets ist der Subwoofer, welcher mit seinen Abmessungen allerdings zunächst einmal seinen Platz unter dem Schreibtisch finden muss. 46 x 25,8 x 29,7 cm lassen sich nicht mal eben so verstauen. Hat man jedoch einen Platz gefunden, prahlt der Subwoofer mit seinen internen Eigenschaften. Zwei digitale gebrückte Class-D-60-Watt-Verstärker mit integriertem digitalen Signalprozessor bieten satte 120 Watt Gesamtleistung. Damit lässt sich mitunter schon ein mittelschweres Erdbeben erzeugen. Doch auch die beiden Lautsprecher mit jeweils 50 Watt tragen ihren Anteil zum Hörerlebnis bei. Dank längeren Anschlusskabeln von jeweils 1,8 Metern Gesamtlänge lassen sich die beiden Lautsprecher optimal auf dem Schreibtisch um den Hörer herum positionieren, damit der Stereo-Effekt auch voll zur Geltung kommt. Mit 10,8 x 12 x 15,9 cm pro Lautsprecherbox macht das Corsair-System ebenso auf dem Schreibtisch eine richtig gute Figur.

Corsair SP2500 High-power 2.1 PC Speaker System Bild
Bei der Designauswahl scheint Corsair schon fast dem Retro-Styling verfallen zu sein. Optische Reize wie etwa der heutzutage oftmals verwendete Klavierlack oder gar blinkende Statuslämpchen gibt es keine. Sowohl der Subwoofer als auch die beiden Boxen sind in einem schlichten, aber durchaus ansprechenden matten Schwarzton gehalten. Lediglich ein silberner und recht dezenter Corsair-Schriftzug unterbricht die Einheitsfarbe der ziemlich rechteckig gestalteten Hardware-Komponenten.

Corsair SP2500 High-power 2.1 PC Speaker System
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Alexander Boedeker

 
Alexander Boedeker am 11 Aug 2011 @ 13:49
oczko1 Kommentar verfassen