GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Corsair Vengeance 1500 Gaming Headset: Hardware Test

  Personal Computer 

Wem der Vergeltungsschlag gelten soll, den Corsair mit seiner Vengeance-Zubehörreihe startet, ist nicht bekannt. Vermutlich allen Mitbewerbern, denn die dürfen diesem Zubehör besonders viel Gehör schenken.

Corsair Vengeance 1500 7.1 Gaming Headset



Preis: ca. 90 Euro
Anschluss: USB Typ A
Länge der Anschlussleitung: 3 Meter
Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz (Mikro: 100 Hz - 10 kHz)
Impedanz: 32 Ohm bei 1 kHz (Mikro: 2.2 kOhm)
Lautsprecher: 50 mm
Mikrofontyp: Kondensator-Nierenmikrofon mit Rauschunterdrückung

Corsair Vengeance 1500 Gaming Headset Bild

Wenn Hersteller ein Headset mit Surround-Technik anpreisen, klingt das fast immer nach Quacksalberei. Vor allem, wenn auf engstem Raum und nahe den Ohren nicht nur ein 5.1-, sondern ein 7.1-System simuliert werden soll. Einige Hersteller verbauen dafür mehrere kleine Lautsprecher in den Kopfhörermuscheln. Andere setzen auf nur zwei Klangspender und nutzen zur räumlichen Trennung der Töne Laufzeitdifferenzen auf Basis des akustischen Lokalisationssystems (HRTF). Zumindest in der Theorie erklärt Corsair auf seiner Webseite, wie HRTF, also die Head-Related Transfer Function, funktioniert. GBase interessiert sich für den Sound und das Tragegefühl in der Praxis und treibt das Corsair Vengeance 1500 über einen Klangparcours.

Corsair Vengeance 1500 Gaming Headset BildCorsair Vengeance 1500 Gaming Headset BildCorsair Vengeance 1500 Gaming Headset Bild

Corsair Vengeance 1500 Gaming Headset
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Thomas Richter


 
Thomas Richter am 28 Nov 2011 @ 20:00
oczko1 Kommentar verfassen