GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Dies und das: Socialspiel - Interview mit Helmut Hutterer

  Personal Computer 

Der Markt der Social Games ist sehr spannend und auch heiss umkämpft. Das Wiener StartUp Unternehmen Socialspiel versucht den Markt mit originell präsentierten Spielen aufzumischen. Vor kurzem wurde das erste Game auf Facebook veröffentlicht. Wir baten CEO und Game Designer Helmut Hutterer zum Interview.



4 Monate für ein Facebook-Game


GBase: Socialspiel ist ein recht junges Unternehmen. Seit wann gibt es euch?

Offiziell haben wir am 25. Mai 2010 begonnen, natürlich ging dem Ganzen ein wenig organisatorische Vorarbeit voraus. An unserem ersten Titel Push arbeiten wir jetzt etwas mehr als 4 Monaten und konnten diesen Ende September bereits auf Facebook veröffentlichen.

GBase: Worum geht's in eurem Spiel Push?

Push ist ein Online Multiplayer Brettspiel mit sehr einfachen Regeln - es gibt nämlich nur drei. Ziel ist es die gegnerischen Spielsteine, die so genannten Pops, vom Spielbrett zu befördern. Wer zuerst drei hinaus "pusht" gewinnt. Dies hört sich vielleicht simpel an, ist aber sehr oft eine kniffelige Angelegenheit. Hauptdarsteller in unserem Spiel ist Pon der Bär, ein sehr stylisher und vor allem auch sehr schrulliger Zeitgenosse, der meistens in seinem Sessel chillt und das Spielgeschehen kommentiert.

Dies und das Bild

GBase: Wen wollt ihr mit euren Spielen ansprechen?

Das kommt immer auf das jeweilige Spiel an. Wir haben viele verschiedene Ideen und sind kein Entwickler, der sich auf ein bestimmtes Genre fokussieren will. Es kann aber schon sein, dass wir uns auf organischem Weg in eine gewisse Richtung bewegen und dort einpendeln. Wir sind in der glücklichen Position, das machen zu können was uns als Team Spass macht.

Bei Push haben wir einen Stil gewählt, der Spieler ab 30 an amerikanische Cartoon Serien wie z.B. die Flintstones oder Scooby Doo erinnern soll. Diese wurden ja bis in die späten 90iger regelmässig im Fernsehen gespielt. Das Spiel ist auch ideal, um nebenbei während der Arbeit gespielt zu werden.

Dies und das
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Erik Beyer

 
Erik Beyer am 22 Okt 2010 @ 10:12
oczko1 Kommentar verfassen