GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

EverGlide Optical Pads: Special

  Personal Computer 

Profi-Mousepads gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und die Unterschiede zwischen den verschiedenen Produkten sind meist nur marginal; dennoch lassen sich die Pads grob in zwei Kategorien einteilen: Diejenigen, die nur für klassische Kugelmäuse gedacht sind und diejenigen, die auch optische Mäusen unterstützen. EverGlide sucht jetzt einen neuen Weg und präsentiert mehrere speziell für optische Mäuse optimierte Pads, von denen wir zwei "unter die Maus" genommen haben.



Hintergrund


Ursprünglich entstand die Idee von hochwertigen Mousepads aus der Not, eine Unterlage für die Maus zu finden, die einerseits ein leichtes Gleiten ermöglicht, andrerseits aber auch genug Griffigkeit für die Mauskugel bietet, so dass man mit wenig Kraftaufwand genaue Bewegungen vollziehen konnte; praktisch war dies natürlich in Ego-Shootern.

Mit dem Aufkommen der optischen Mäuse sehen sich die Hersteller jedoch einer neuen Herausforderung gegenüber, denn weiterhin besteht der Bedarf nach einer Unterlage, die eine leichtgängie Führung des Eingabegerätes ermöglicht, nur muss man zusätzlich beachten, dass optische Mäuse wesentlich höhere Anforderungen an die Oberfläche stellen als Kugelmäuse. Optische Mäuse arbeiten, wie der Name schon erahnen lässt, mit einer optischen Abtastung des Untergrunds (im Gegensatz zur mechanischen der Kugelmäuse), dadurch ist für die Präzision (bzw. überhaupt für eine einwandfreie Funktion) auch die optische Struktur des Mousepads entscheidend. In der Vergangenheit haben sich aus diesem Grunde wiederholt Komplikationen zwischen optischen Mäusen und teuren Mousepads ergeben.

EverGlide setzt an dieser Stelle ein und hat unter der Prämisse eines optimalen Kontrastes neue Mousepads entwickelt. Der Hersteller beschreibt die Problematik wie folgt:

"Das "Auge" der Maus muss einen Unterschied in der Oberflaechenstruktur feststellen koennen, wenn die Maus bewegt wird. Wenn die Oberflaeche und/oder das Muster zu regelmaessig ist, kann das Auge die Unterschiede in der Oberflaeche bei Bewegung nicht wahrnehmen und infolgedessen kann die Maus nicht reagieren."

EverGlide Optical Pads Bild

Design

  • EverGlide GIGANTA Optical


  • Das aus Hartplasitk bestehende Giganta-Optical-Pad besitzt die glechen Ausmasse wie das einfache Giganta-Pad, es ist also mit 29 mal 24 cm mehr als ausreichend proportioniert. Allerdings hat es auch den gleichen Nachteil: Eine Höhe von 0,7 cm, die auf Dauer für die Hand ein wenig unbequem werden kann, wenngleich die Kante wie bei EverGlide gewohnt sehr gut und angenehm verarbeitet wurde.

    Das Design ist auf den ersten Blick wenig spekatakulär, die Form alt bekannt. Allerdings stechen die eingearbeiteten, silber-glänzenden Körnchen in dem ansonsten durchsichtigen Pad bei genaueren Betrachten ziemlich ins Auge und sorgen für ein ungewöhnliches Erscheinungsbild.

    Mit 19,95 Euro liegt der Preis ein bis zwei Euro über dem der einfachen Giganta-Pads.

  • EverGlide Gaming Mat: Optica


  • Die Gaming Mat: Optica ist ebenfalls eine spezielle Version einer schon vorhandenen Maus-Unterlage und sie unterscheidet sich von der normalen Gaming Mat nur durch ihre garantierte Kompatibilität zu optischen Mäusen. Die Masse lauten also wie bekannt rund 27 mal 20 cm, was eine ausreichende Auslauffläche bietet. Ebenso fällt die niedrige Höhe von lediglich 0,2 cm sehr angenehm auf, im Gegensatz zum wirklich langweiligen Design, das an ein billiges Werbegeschenk erinnert.

    Erfreullicherweise kostete die Gaming Mat: Optica mit 14, 95 Euro nicht mehr als ihre "einfachen" Geschwister.

    EverGlide Optical Pads
    Game-Facts

    Game-Abo
     Was ist das?



    Admin

     
    Admin am 31 Mrz 2005 @ 11:27
    oczko1 Kommentar verfassen