GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Lian Li PC-X500FX: Hardware Test

  Personal Computer 

Zeitlos elegant und zeitlos teuer: Wer in den Genuss des neuesten Luxus-PC-Gehäuses X500FX kommen will, muss viel Geld hinblättern. Lohnt sich eine solche Investition?

Lian Li PC-X500FX Bild

Preis: ca. 400 Euro
Masse: 243 mm x 606 mm x 415 mm (BxHxT)
Gewicht: 9,84 kg
Mainboard-Formfaktoren: ATX, Micro-ATX, Mini-ATX
Material: Aluminium
5,25"-Schächte (extern): 2
3,5"-Schächte (extern): 0
HDD-Schächte (intern): 6 x 3,5", 2 x 2,5"
Gehäuselüfter (vorn): 3 x 140 mm
Gehäuselüfter (oben): 0
Gehäuselüfter (hinten): 2 x 120 mm
I/O-Ports: USB 3.0 x 4, e-SATA x 1, HD-Audio
Maximale Länge von Grafikkarten: 315 mm

Mit dem PC-X500 stellte Lian Li 2009 zu einem Preis von knapp 300 Euro ein relativ teures Gehäuse vor. Zwar handelte es sich "nur" um ein Midi-Gehäuse und nicht um einen grossen Big Tower, doch glänzte der schwarze, elegante Designtraum vor allem mit Optik und hochqualitativer Verarbeitung. Lian Li legt das Modell neu auf, nennt es nun PC-X500FX und hebt den Preis an. Die durchgezogene, überwiegend schwarze Front ist geblieben. Der übrige Aufbau entspricht in Teilen dem Original, in alle Richtungen ist es um ein paar Zentimeter grösser geworden. Augenscheinlich neu ist jetzt die Seitenwand mit Sichtfenster aus Kunststoff - denn der schwarz lackierte Innenraum des X500FX muss sich nicht verstecken.

Ungewöhnliche Dimensionen

Wer den Inhalt des wuchtigen Pakets aus dem Karton hievt, freut sich zunächst einmal über reichhaltige Zubehörbeilagen. Etliche Rändelschrauben erleichtern die werkzeuglose Montage von Mainboard, Festplatten und Netzteil. Um die Einheitlichkeit des überwiegend schwarzen Auftritts des X500FX zu wahren, sind auch die Schrauben teilweise schwarz lackiert. Darüber hinaus purzelt eine Netzteilhalterung aus dem Zubehörkarton, auch überlange SATA-Kabel, Kabelbinder, ein USB 3.0-auf-USB 2.0-Y-Kabel, Gummiringe für den vibrationshemmenden Einbau von Geräten, und eine externe Halterung für den Einbau überlanger Netzteile mit einer Gesamtlänge von bis zu 280 mm. Für eine geordnete Aufbewahrung von Kleinteilen liegt zudem eine kleine, transparente Aufbewahrungsbox bei. Schon wird klar, dass es bei Lian Li eben nicht nur ein Gehäuse fürs Geld gibt.

Lian Li PC-X500FX BildLian Li PC-X500FX BildLian Li PC-X500FX Bild

Lian Li PC-X500FX BildLian Li PC-X500FX BildLian Li PC-X500FX Bild

Lian Li PC-X500FX
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Thomas Richter


 
Thomas Richter am 20 Apr 2011 @ 22:54
oczko1 Kommentar verfassen